Hellsehen telefonisch oder online & hellsichtige Fähigkeiten

Dem Hellsehen telefonisch oder online wird eine hellsichtige Fähigkeit vorausgesetzt. Doch das Wort “hellsichtig” kann irreführend sein. Denn es geht nicht nur um das “Sehen”. Die Hellsichtigkeit wird als Fähigkeit beschrieben, etwas zu sehen, was anderen Menschen verborgen bleibt. Die Erhellung oder Erleuchtung hängt auch mit diesem Begriff zusammen. “Es ist mir ein Licht aufgegangen”, ist ein Spruch den man kennt. Man hat also eine Erkenntnis erhalten!

Doch das Hellsehen wirkt polarisierend. Dass heisst, manche Menschen vertrauen den hellsichtigen Fähigkeiten. Sie rufen gerne einen Hellseher an. Andere hingegen sehen darin nur Humbug. Dabei ist der Begriff des Hellsehens prinzipiell zweifelhaft besetzt. Zu Recht? Nun, wir werfen einen Blick in die Methode des Hellsehens! Wer versteht, wie das funktioniert, kann sich ein eigenes Bild machen.

Hellsehen telefonisch oder online mit dem hellsichtigen Medium

Grundsätzlich kann sich jeder Seher oder Wahrsager auch Medium nennen. Zumal es ein Obergriff ist für Dienstleister, die dir dein Schicksal oder die Zukunft vorhersagen. Detaillierter wird es, wenn wir uns das Channel-Medium anschauen. Denn gerade dieses Medium ist für das Hellsehen geradezu ideal. Schliesslich sitzt das Channel-Medium an der ultimativen Quelle. Es kann mit deinem Geistführer, deinen Begleitengeln oder deiner Seele kommunizieren. In diesem Sinne kann ein Channel-Medium auch Hellsehen.

hellsehen telefonisch oder online

 

Es gibt viele Personen, die ungewollt Hellsehen. Sie fühlen sich von den hellsichtigen Bildern und Visionen oft überfordert. Und manchmal ängstigen diese Visionen auch die Betroffenen.

Andere hingegen nutzen diese Fähigkeit um hellseherisch tätig zu sein. Auch Gefühle, Worte, akustische Fragmente oder andere Signale dienen dazu, dass der Hellseher eine Botschaft erhält.

Um diese Visionen und Szenen wahrzunehmen, konzentriert man sich beim beim Hellsehen auf das Thema. Dabei tauchen bildliche oder akustische Botschaften auf. Einige hellsichtige Berater träumen die Informationen und geben diese dann wieder. Andere hingegen nehmen Erscheinungen wahr, die ihnen eine Botschaft “zuflüstern”. Hellseherische Botschaften können sich also auf vielfältige Weise zeigen. Die Kunst des Hellsehers liegt darin, eine gehaltvolle Deutung abzuleiten.

Spirituelles Hellsehen – das Telefonat mit einem Hellseher

Wer sich für das Hellsehen am Telefon entscheidet, sollte einige Dinge beachten. Der Hellseher selbst hat nämlich seine eigene Arbeitsweise. Einige benutzen auch Deutungshilfen, wie z.B. Tarotkarten. Bei dem Gespräch solltest du dich darauf einstellen, dass der Hellseher Rückfragen stellt.

Viele Ratsuchende betrachten das negativ und denken, der Berater horcht sie aus. Und das nur um Informationen für seine Deutung zu sammeln! Doch beim telefonischen Kontakt mit dem Hellseher sind solche Nachfragen wichtig. Denn sie dienen beim Hellsehen der Orientierung. Das spirituelle Medium muss nämlich sicherstellen, dass die Botschaften dein persönliches Leben betreffen.

Welche übersinnlichen Botschaften erhält der Hellseher?

Die Kunst beim Hellsehen telefonisch oder online liegt eindeutig in der Übersetzung der Botschaft. Zunächst ist eine übersinnliche Botschaft nur eine Aussage. Denn wenn das Medium Bilder wahrnimmt, sind diese nicht immer klar und selbsterklärend. Manchmal ist das Bild eine Metapher, die es zu übersetzen gilt.

Das lässt sich vergleichen mit einem Traum, der nur “verrückte Sachen” enthält. Dinge, die es eigentlich nicht gibt, gehören dazu. Auch Fantasiefiguren oder Symbole können auftauchen. Dir ist es praktisch unmöglich, diese Zusammenhänge auf dein Leben zu deuten. Doch diese wirren Bilder sprechen eine Sprache und verbergen eine tiefere Aussage. Der professionelle Hellseher kann diese analysieren und verständlich formulieren. Sogenannte Metapher sind also Platzhalter für die eigentliche Botschaft.

Worte, Sätze, akustische Signale und Filmsequenzen beim Hellsehen

Doch auch Worte, Wortfetzen und ganze Sätze können beim Hellsehen bzw. Hellhören gedeutet werden. Manche Seher nehmen auch Filmsequenzen wahr. Du darfst das so betrachten wie ein Film-Trailer, den du im Kino siehst. Der Film-Trailer alleine ohne Ton ist recht aussagelos. Erst wenn der Ton dazukommt, hast du eine Vorstellung davon, um was es geht. Beim Hellsehen ist aber beides möglich. Einfacher wird das Hellsehen telefonisch oder online dadurch natürlich nicht.

Trailer-Botschaften und künftige Ereignisse

Solche Trailer-Botschaften verbergen manchmal ein künftiges Ereignis. Der Laie oder Hobby-Hellseher hat damit so seine Schwierigkeiten. Denn häufig gibt es keine Verknüpfung zu einer Person oder einem konkreten Ort. Das Geheimnis lüftet sich erst dann, wenn das Ereignis eingetreten ist. Aber ein gutes hellsichtiges Medium kann seine Fähigkeiten trainieren. So ist es möglich, das wahrgenommene Material in einen sinnvollen Kontext zu bringen.

Energetische Kräfte und Gefühle beim Hellsehen ohne Deutungshilfen

Das Hellsehen ist ein recht komplexes Umfeld, wenn dabei keinerlei Deutungshilfen verwendet werden. Doch einige Seher verzichten ganz bewusst auf die unterstützenden Massnahmen. Denn diese erhalten die besten Ergebnisse, wenn sie sich nur auf ihre hellsichtigen Fähigkeiten reduzieren. Andere hingegen können optimale Deutungen erstellen, wenn sie ihre Talente kombinieren.

Wenn der Seher ohne Deutungshilfen arbeitet, sind energetische Wahrnehmungen sehr wichtig. Ein hohes Maß an Feinfühligkeit ist dabei von Nöten. So ist es denkbar, dass der Hellseher, eine dominante Energie in deinem Umfeld verspürt. Also jemand, der über dich dominiert oder über dein Leben bestimmen will. In dem echten Leben kann es sich dabei beispielsweise um eine Autoritätsperson handeln. Der Vater oder die Mutter sind exemplarisch solche Personen, die diese Energie besitzen. Diese Ableitungen muss der Hellseher telefonisch oder online ableiten können.

Und letztlich gibt es die Gefühle, die auch eine Rolle spielen können beim Hellsehen. Der Seher nimmt also ein Gefühl wahr, was nicht sein eigenes ist. Nun deutet er diese Emotion, so dass sie sinnvoll deine Frage beantwortet. Diese Emotionen können Liebe, Sorge, Enttäuschung oder Verzweiflung symbolisieren.

hellsehen-hilfsmittel

Hellsehen mit Hilfsmittel

hellsehen-ohne-hilfsmittel

Hellsehen mit Hilfsmittel

 

Für die Qualität der Deutung spielt es keine Rolle, ob der Hellseher Hilfsmittel benutzt oder nicht.

Hilfsmittel können sogar noch dem Umfang der Deutung erweitern. Die Idee dass ein Hellseher ohne Hilfsmittel besser sei, ist eine Illusion.

Das Hellsehen als telefonischer Kontakt

Grundsätzlich gibt es noch Hellseher, die man besuchen kann. Sie arbeiten meistens auf Termin. Doch heutzutage ist es üblich geworden, dass das Hellsehen telefonisch erfolgt.

Das Hellsehen telefonisch macht keinen Unterschied in der Deutung im Vergleich zu einem persönlichen Kontakt. Der Vorteil dabei ist, dass man rasch zu den gewünschten Informationen kommt. Als Nachteil könnte der fehlende persönliche Kontakt zu sehen sein.

Das Hellsehen online – Schriftform oder Video

Wenn man das Hellsehen online wählt, bucht man überlichweise eine Zukunftsdeutung über einen Onlineshop. Man erhält dann eine schriftliche Auswertung über die mögliche Zukunft. Auch Videokonferenzen sind möglich. Wer gerne schreibt ist auch mit einer E-Mail-Beratung gut aufgehoben. Genauso wie eine Beratung per Chat.

Wer einen persönlichen Kontakt scheut, ist mit der Variante auf jeden Fall gut aufgehoben.

Deine Gedanken und die Aura beim Hellsehen

Manche Menschen haben eine fantasiereiche Vorstellung davon, was man beim Hellsehen alles sehen kann. Einige ängstigen sich sogar vor einem Hellseher. Denn siee glauben, er könne ihre geheimsten Gedanken lesen. Doch so detailliert kann weder ein Hellseher noch ein Channel-Medium Informationen wahrnehmen. Deine Gedanken bleiben bei dir.

Das was ein Hellseher wahrnehmen kann, sind deine Schwingungen, die du ausstrahlst. Besonders intensiv kann das vorkommen, wenn du eine Privatsitzung vorot bei einem Seher buchst.

Denn deine Aura strahlt Infos aus, die relativ gut gedeutet werden können. Und das, was du ausstrahlst, kann im Zusammenhang mit deinen derzeitigen Gedanken stehen. Der Ratsuchende denkt dann, dass der Hellseher die Gedanken liest.

Visionen und virtuelle Botschafter beim Hellsehen

Die berühmte Seherin Baba Wanga gab an, dass ihr die Botschaften von einem Reiter übermittelt worden sind. Dieser erschien ihr in einer Vision. Hologramme als Übermittler einer Botschaft sind beim Hellsehen keine Seltenheit. Diese virtuellen Gestalten können sich zeigen in Form einer Person. Aber auch Tiere oder geometrische Figuren kommen vor. Lichtbälle sind ebenfalls gängige Erscheinungen.

Wie die Botschaft übermittelt wird, ist völlig unterschiedlich. Das können  Worte, Reime oder Bilder sein, die auftauchen. Aber auch Gefühle oder ein plötzliches Wissen über ein künftiges Ereignis ist denkbar.

Es bleibt offen, ob diese Hologramme aus dem eigenen inneren Wissen heraus entstehen. Die Idee, dass diese Hologramme einer höheren Energie zuzuordnen sind, steht ebenfalls im Raum.

Wie weit kann der Hellseher in die Zukunft schauen?

Wer bereits einige hellsichtige Berater befragt hat, wird vielleicht etwas feststellen. Fragen, die eine weit entfernte Zukunft betreffen können Schwierigkeiten bereiten. Denn eine gewisse Unschärfe kann sich einschleichen. Dann sind die Botschaften schwammiger. Doch wie weit kann das Hellsehen telefonisch oder online in die Zukunft praktiziert werden?

Wie im Leben auch, werfen grosse Ereignisse ihre Schatten voraus. Ändert sich etwas Gravierendes, geschieht dies häufig nicht von einem Tag auf dem anderen. Demnach sind Veränderungen spürbar an ihren energetischen Schwingungen. Je näher der Wandel rückt, umso deutlicher wird die wahrgenommene Energie. Wer also eine Deutung möchte, die eine Zeit weit in der Zukunft betrifft,  muss mit einer gewissen Deutungsunschärfe rechnen. Auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.

Mythos Hellsehen – die typischen Klischées und Theorien

Immer wieder hört man von Theorien, die die Menschen verunsichern. Und manche Aussagen machen den Ratsuchenden sogar Angst. Doch das sind alles nur Klischées, die keinerlei Grundlage aufweisen. Dazu zählen folgende:

Der Hellseher weiss alles über dich, deine Gedanken und deine Sünden

Hellsichtige Berater wissen, wann du anrufst und wer du bist

Das Medium kennt exakt alle deine Fragen, bevor du sie gestellt hast

Das Hellsehen telefonisch oder online ist nicht so gut wie ein persönlicher Besuch

Lasse dich also nicht von solchen Phrasen beeindrucken. Im Gegenteil. Denn du selbst kannst unter Umständen noch einen wertvollen Beitrag leisten. Vielleicht hast du einige Tage vor dem Beratungsgespräch etwas Seltsames wahrgenommen? Teile dem hellsichtigen Medium diese Information mit. Denn sie kann helfen, den Kreis zu schliessen, um die Deutung zu optimieren.