jahresvorschau 2021 sternzeichen zwillinge

Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge

In diesem Saturnjahr steht der Planet dir zur Seite. Wenn du auftrittst, erstrahlst du in einem hellen Licht. Doch dafür musst du dich anstrengen. Von nichts, kommt nichts. Sonst weht der kalte Wind des Saturns dir um die Ohren. Vielleicht treten neue Menschen in dein Leben, die deine Ideen oder deinen Geist fördern könnten. Halte also deine Augen und Ohren offen. Trotzdem wird 2021 kein einfacher Durchmarsch für dich. Pluto steht nämlich nicht so günstig. Das bedeutet, dass du dich in diesem Jahr tiefgehenden Fragen stellen wirst. Das ist nicht schlecht – denn so kannst du deine Beziehungen verbessern. Die Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge zeigt dir, auf was du achten sollst.

Das Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge verrät, auf was es jetzt ankommt

Was kann das Sternzeichen Zwillinge 2021 erwarten?

Fröhlich, gut gelaunt und immer erfrischend – so kennen wir das Zeichen Zwillinge. Sein Charme ist unschlagbar und man mag dich. Dazu kommt noch ein messerscharfer Verstand und dennoch bleibst du auf dem Boden. Mit Talenten bist du ohnehin reichlich gesegnet. Das mag der Saturn und so ist es denkbar, dass der dir jobmässig entgegenkommt. Mit dieser positiven Grundeinstellung ist ohnehin das Jahr 2021 für dich leichter zu ertragen als bei einigen anderen Sternzeichen-Kollegen.

Womit hadert das Zeichen Zwillinge 2021?

Einfach losplappern ohne Sinn und Verstand? Auch das entspricht dem Zeichen Zwillinge. Doch im Saturnjahr wird das nicht gerne gesehen. Es wäre angebracht, über die Worte, die aus dem Mund fallen wollen, zunächst nachzudenken. Zudem verleiht es dir mehr Authentizität.

Liebe und Beziehungen: Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge

Der Jahresanfang steht vielmehr in einer Liebesbeziehung zu deinem Beruf anstatt zu einer Person. Also Flaute ist angesagt. Doch schon im Februar kreuzt die Venus am Himmelszelt auf. Es könnte zu spannenden Begegnungen kommen und vielleicht auch eine Partnerschaft. Heisse Nächste sind nicht ausgeschlossen! In beruflicher Hinsicht aber ist weniger los.

Zunächst sieht es liebestechnisch im März auch etwas flach aus. Zum Ende des Monats wird es dann wieder etwas heftiger zugehen. Während der April sich zunächst als durchwachsen in Sachen Liebe ausweist, ändert sich dies in der Mitte des Monats. Dann könnte es zu Konflikten oder Missverständnissen kommen.

Im Mai ist dann Hochsaison für die Liebe und auch das Schlafzimmer. Affären? Warum nicht? Besonders Zwillinge-Singles sind aufgeschlossen für knisternde Erlebnisse. Der Juni hingegen ist der Drama-Monat für das Zeichen Zwillinge. Eifersucht-Geschichten könnten auf den Tisch kommen. Aber schon im Juli wird es viel besser. Denn es könnte dir eine Person begegnen, die so ganz nach deinem Geschmack ist. In persönlicher Hinsicht wie auch auf liebestechnischer Ebene. Wer einen festen Partner hat, könnte nun gut in Urlaub fahren.

Der August und September sind dann die Monate, die in Sachen Liebe dem Zeichen Zwillinge nicht entgegenkommen. Die letzten Monate des Jahres bieten Chancen für Partnerschaften. Doch der Saturn wird die Bedingungen stellen. Wenn beide Partner damit konform gehen, könnte es funktionieren. Nur wenn beide Partner selbstständig bleiben und sich als Individuum respektieren, kann die Begegnung Früchte tragen. Klammern, Abhängigkeiten oder toxische Färbungen hingegen werden von Saturn verpönt. Das Resultat ist eine kurze Affäre mit raschem Ende.

Der Zwillinge-Single, der nicht in eine Partnerschaft einsteigt, hat hingegen die Chance, seine Freundschaften zu vertiefen. Vielleicht treten auch neue Freunde in sein Leben.
Auf der Gefühlsebene mag der Saturn dich sowieso. Denn du bist vielmehr ein rationaler Mensch. Und 2021 wird das noch deutlicher als die Jahre zuvor.

Finanzen und Beruf: Jahreshoroskop 2021 für das Sternzeichen Zwillinge

Von Januar bis Mai musst du nicht wirklich klagen in Sachen Finanzen. Auch, wenn der Februar hier die Ausnahme darstellt. Vielleicht kommen Dinge, auf die du wartest, erst zögerlich oder verspätet. Selbst wenn solche Dinge geschehen, solltest du einen kühlen Kopf bewahren und dich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wenn du wichtige Entscheidungen treffen musst, wäre es klug, diese erst Ende des Monats zu treffen.

Im Mai und Juli hingegen könnte es vielleicht zu beruflichen Verbesserungen kommen. Wenn nicht, ist das kein Grund zum Jammern. Denn in diesem Jahr musst du froh sein, dass alles so bleibt, wie es jetzt ist.

Jupiter kommt im August um die Ecke gerannt und das ist richtig gut für dich. Denn er hilft dir und so kannst du mit Erfolgen rechnen. Diese zeichnen sich im September oder Oktober ab. Das spürst du finanziell. Wenn du ein Jobangebot in der zweiten Jahreshälfte bekommst, könnte das ein Glücksgriff für dich sein. Lehne es nicht sofort ab! Denn es könnte sich alles zum Besseren für dich gestalten.

Körper und Gesundheit Jahresvorschau 2021

Du könntest du Erkältungen in diesem Jahr neigen. Eine gesunde Ernährung ist hilfreich aber auch viel Achtsamkeit, was deinen Körper betrifft.

Daten und Phasen für gute Chancen 2021

4. - 8. Januar / 10. - 20. Februar / 21. - 31. März / 6. - 12. April / 9. - 20. Mai / 15. - 21. Juli /
12. - 20. Oktober

Daten und Phasen für Risiken / Vorsicht 2021

12. und 24. Januar / 1. - 15. Februar / 14. - 20. April / 8. - 14. August / 12. - 20. September /
10. - 20. Dezember

Du hast noch nicht genug? Kein Problem – bestelle doch dein persönliches spirituelles Jahreshoroskop.

Es ist konkret auf deine Geburtsdaten abgestimmt und enthält weitere Details zu dem Jahr 2021, Chancen, Risiken und Glücksmomente.