Seelen Typus Nummer Eins – Reformer und Perfektionist

seelen typus nummer eins

 Die Perfektionisten und Reformer

Beim Seelen Typus Nummer Eins muss alles perfekt laufen. Er ist motiviert, diszipliniert, strebsam und übernimmt Verantwortung. Es darf für den Einser kein Feld geben, in dem er schlecht ist. Und wenn er etwas entdeckt, was fehlerhaft in seinen Augen scheint, will er es korrigieren. Das, was nicht am rechten Platze steht, muss in Ordnung gebracht werden. Penibel?

Gewiss ist das der Einser aus der Sicht der anderen. Dieser Seelen Typ glaubt aber auch, das Wissen über richtig oder falsch zu besitzen. Wir dürften infrage stellen, ob diese Meinung stets von allen anderen Mitmenschen geteilt wird.

Regeln sind für den Einser unglaublich wichtig, denn sie sorgen für Struktur und Ordnung. Dass man dabei schon übergriffig werden kann, bleibt nicht aus. So liebt es der Einser, den Menschen, den er gern hat, zu sagen, wo es lang geht.

Denkmuster und Leitlinien des Einsers

Doch bevor der Seelen Typus Nummer Eins entspannen kann und Ruhe einkehren lässt, muss zunächst alles andere getan sein. Es ist aber denkbar, dass ihm im Urlaub etwas einfällt, was noch unerledigt ist. Eine verfrühte Heimreise dürfte dann beim Einser keine Überraschung mehr darstellen. Er glaubt auch daran, dass er derjenige ist, der die Wahrheit kennt und was richtig ist. Aufbrausende Gefühle wie Wut, Tobsucht oder Aggression können durchaus auftauchen, wenn etwas nicht richtig läuft.

Die innere Seelenstimme

Im Zwiegespräch mit sich selbst arbeitet der Einser an sich selbst und kritisiert sich entsprechend. Der Einser will sich ständig optimieren und verbessern. Wenn also jemand mit einem Einser schimpft, dann sind es nicht andere Personen, sondern er selbst. Das kann manchmal einen recht leidvollen Eindruck vermitteln. Aussenstehende, die meinen, die Sache sei gut, die er erledigt hat, verstehen nicht, warum er immer noch daran nörgelt. Und manchmal scheint es, als stände er ständig unter Anspannung, wenn sein Werk nicht optimal geworden ist.

Für Angehörige könnte das auch so wirken, als wäre die Lebensfreude beim Einser eingeschränkt. Glückliche Momente sind nur dann präsent, wenn der sich als Perfektionist selbst bestätigt hat. Deshalb hüte dich davor, einen Einser zu kritisieren. Das mag dieser gar nicht. Auch so können in ihm angestaute Wut- oder Grollmuster entstehen, die vermieden werden sollen.

Was sagt das Umfeld zu einem Seelen Typus Nummer Eins ?

Menschen in deinem Umfeld bezeichnen dich als korrekten, fleissigen Menschen. Mag sein, dass dir auch Rechthaberei angehängt wird. Wer dich sehr gut kennt, weiss, dass deine innere Wut oder der aufgestaute Groll präsent ist. Auch wenn du versuchst, dass nicht so offenkundig zu zeigen. Ob dir das immer gelingt, bleibt dahingestellt. Auf Anhieb denkt man nicht, dass der Einser auch lachen kann. Das ist das sehr wohl der Fall. Vor allem dann, wenn in diesem Moment alles rund läuft.

Wann fühlt sich der Einser wohl?

Grundsätzlich sollte die Umgebung von heiterer Atmosphäre sein. Das tut dem Einser richtig gut. Eine Schwere oder ernste Themen passen nicht so gut dazu. Wenn du also etwas von einem Einser haben willst, sorge dafür, dass die Stimmung ausgelassen ist. Kinder haben ein Gespür für den richtigen Moment, wenn sie die Eltern um mehr Taschengeld bitten. Wer einen Einser unterstützen will in einer Entscheidung, ist gut damit bereiten, einen Tipp zu geben, statt Kritik zu üben.

Was bereitet dem Einser leidvolle Phasen?

Durch das Streben nach ständiger Perfektion kommt der Einser nicht zur Ruhe. Es dürfte sich von sich selbst getrieben fühlen. Manchen ist das sehr wohl bewusst; andere hingegen schauen nicht so tief in ihr Innerstes. Die Einser sind Menschen, für die der Tag gerne achtundvierzig Stunden haben darf. Denn es gibt so viel zu tun, was an einem Tag für einen Einser scheinbar gar nicht zu erledigen ist.

Berufsleben und Talente

Das Streben nach Perfektion kommt dem Beruf zugute. Alles, was geplant oder strukturiert werden muss, ist bei dir gut aufgehoben. Und weil du dich wunderbar selbst optimieren kannst, ist das auch bei einem Projekt der Fall. Detailgetreu und genau ist deine Arbeit. So manchen Arbeitgeber erfreut diese Tatsache auf das Äusserste.

Partnerschaften und Liebe

Eine Beziehung mit einem Einser kann bereichernd wirken. Wer seine Tipps und Ratschläge mag, fährt gut mit einem Einser-Partner. Nicht jeder erhält dieses Privileg, von einem Einer kritisiert zu werden. So zumindest sieht der Einser das. Man braucht etwas Gelassenheit und ein dickes Fell, um nicht empfindlich auf seine Kritik zu reagieren. Nicht jeder Partner kann damit umgehen.

Seelisches Wachstum bei einem Seelen Typus Nummer Eins

Seelisches Wachstum kann der Einser erlangen, indem er mal „fünf gerade sein lässt“ und lernt, diesen Zustand zu akzeptieren. Die Reflexion, dass manches gut genug ist und nicht verbessert muss, könnte für mehr innere Ruhe sorgen. Auch bei anderen Personen kann es ratsam sein, nicht ständig alles zu kritisieren. Schwenke über, statt Kritik einfach mal Tipps zu geben und diese im Raum stehen zu lassen. Das ist der Beginn deines persönlichen Wachstums. Geniesse mehr das Leben und raube dir nicht selbst deine Lebenszeit durch Überoptimierung.