wahrsagen

Wahrsagen

Wahrsagen – von Pendeln bis Kartenlegen

Ein noch schlechteres Image als das Hellsehen hat vermutlich das Wahrsagen. Woher kommt diese Skepsis und was ist dran an diesem Gerücht? Viele Wahrsager arbeiten mit Hilfsmitteln. Von Pendeln bis Kartenlegen kann das Spektrum breit gestreut sein. Ihnen wird damit weniger Kompetenz unterstellt als die eines Hellsehers. Doch auch diese Aussage sollte man näher betrachten.

Die Hilfsmittel beim Wahrsager

Denn ein Wahrsager nutzt vielleicht Karten, ein Pendel oder liest aus der Hand. Doch auch die Deutung dessen, was er zu sehen bekommt, ist eine Kunst. Psychologisches Hintergrundwissen ist daher eine gute Basis um als Wahrsager zu arbeiten. Denn hier geht es auch um die seelische Verantwortung. Zudem arbeiten auch Hellseher durchaus mitunter als Wahrsager und nutzen Hilfsmittel. Diese Hilfsmittel sind kein Indikator dafür, ob die Deutung qualitativ ist oder nicht.

Wahrsagen – eine verlässliche Methode der Zukunftsdeutung

Im Gegenteil: Hilfsmittel können sehr nützlich sein, um eine äusserst umfangreiche Deutung zu erhalten. Da, wo bei Hellsehern das „Licht“ ausgeht, weil sie in dem Moment gerade nichts wahrnehmen, kann der Wahrsager an ihm vorbeiziehen. Wir sehen, dass das Wahrsagen eine verlässliche Methode der Zukunftsdeutung ist. Sie kann immer und jederzeit angewandt werden und bringt in jedem Fall eine Botschaft zutage. Ausserdem kann sie rasch praktiziert werden und ist deshalb für eine telefonische Beratung sehr gut geeignet.

Die Tarotkarten – Wahrsagerkunst mit Kartendeck

Die wohl bekannteste Methode des Wahrsagens ist das Kartenlegen. Tarotkarten, Kipper- oder auch Skatkarten spielen hier in der vordersten Liga eine Rolle. Verschiedene Legesysteme sorgen dafür, dass du gezielt eine Auskunft bekommen kannst. Die Karten verraten nicht nur den Blick in die Zukunft. Sie können dir auch sagen, woher du kommst (Vergangenheit) und was gerade bei dir aktuell ist (Gegenwart). Für die Gesamtschau deiner Situation ist das Kartenlegen eine sehr gute Variante des Wahrsagens. Die Kartendecks werden häufig von den Wahrsagern nach ihrem persönlichen Geschmack ausgewählt. Für dich als Ratsuchender ist es unerheblich, welches Kartendeck verwendet wird.

Pendeln – Wahrsagen rasch und unkompliziert

Für eine schnelle und unkomplizierte Antwort auf deine Fragen reicht die Methode des Pendels aus. Zwar ist das Spektrum der Antwortmöglichkeiten begrenzt. Doch wenn dir ein „ja“, „nein“ oder „vielleicht“ genügt, ist auch diese Form des Wahrsagens einfach und praktikabel. Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks für welche Form des Wahrsagens man sich entscheidet.

Die Astrologie und die Horoskope – gehören zum Sektor Wahrsagerei?

Ein Astrologe würde es vermutlich weit von sich weisen, wenn ihm jemand sagt, dass er Wahrsagen betreibt. Doch so ganz kann man diese These nicht abstreifen. Hier muss man aber unterscheiden zwischen der Astrologie als solches und das Erstellen von Horoskopen. Die persönlichen (Zukunfts-) Horoskope durchstreifen vermutlich einen Grenzbereich. Das ist aber eine Auslegesache. Jeder Astrologe darf sich selbst so nennen, wie es ihm behagt. Hier gibt es keinen Leitfaden.

Ein eindeutig esoterisches Horoskop dürfte allerdings zweifelsohne in den Sektor Wahrsagerei fallen. Und auch diese Methode des Wahrsagens bietet einen umfangreichen Deutungsradius.