Wahrsagen telefonisch oder online – altbewährt und beliebt

Das Wahrsagen telefonisch oder online ist eine altbewährte und beliebte Methode zur Deutung der Zukunft. Die Gegenwart, Vergangenheit aber auch die Zukunft lässt sich analysieren. Das Wahrsagen ist immer noch stark im Trend.

Wahrsagen telefonisch oder online – Karten oder Pendel?

Das Wahrsagen beruht darauf, dass für eine Zukunfts-Vorhersage häufig Hilfsmittel zum Einsatz kommen. Meistens sind es Karten (von Tarot, Kipper bis hin zu Skatkarten), die dem Wahrsagen dienen. Aber auch das Pendel oder das Würfel werfen, kann eine Variante sein. Genauso wie das lesen des Kaffeesatzes, das Bleigiessen oder das Handlesen.

wahrsagen telefonisch oder online

 

Die Astrologie gilt als starkes Tool, wenn es darum geht, beim Wahrsagen ein Hilfsmittel zu nutzen. Die klischeehafte Kristallkugel verwendet in der Praxis jedoch kaum jemand. In früheren Zeiten galt das Wahrsagen auf Jahrmärkten als eine Attraktion. Heute hat sich das Wahrsagen doch mehr auf die telefonische Beratung verlagert.

Das Wahrsagen zählt wohl du den bekanntesten Methoden, um einen Blick in die Zukunft werfen. Doch die eingesetzten Mittel variieren indem, wieviel sie dir von der Zukunft verraten. Es gilt, sich die Methode des Wahrsagers anzusehen. Passt sie zu deinen Bedürfnissen? Beim Wahrsagen telefonisch oder online sagt dir dein Wahrsager gerne, welche Hilfsmittel er benutzt.

Wahrsagen telefonisch oder online ist nicht nur ein Blick in die Zukunft

Manchmal wird beim Hellsehen telefonisch oder online die Gegenwart mit einbezogen.  Das kann helfen, um die Zukunft besser zu deuten. Sogar die Vergangenheit (frühere Leben) können eine Rolle spielen für deine Zukunft.

handlesen

Handlesen

Würfeln

Würfel werfen

pendeln

Pendeln

Wahrsagen telefonisch oder online – Abgrenzung zum Hellsehen?

Prinzipiell gibt es keine konkrete Abgrenzung zwischen dem Wahrsagen und dem Hellsehen. Auch Wahrsager versetzen sich in einen meditativen Zustand, um sich auf den Ratsuchenden einzuschwingen. Und manche nutzen die Wahrsagekarten nur, um ihre Deutung zu ergänzen. Die treffsichere Antwort ist am Ende das Ziel beim Wahrsagen.

Nostradamus – Wahrsagen mit der Astrologie?

Zu den populären Wahrsagern gehört der bekannte Astronom Nostradamus. Seine Deutungen, die bis ins heutige Zeitalter reichen, sind nach wie vor beliebt. Die Vorhersagen sind in mystischen Versen verfasst und nur schwer zu deuten. Bei ihm bleibt die Idee zurück, dass er aufgrund der Astrologie seine Prophezeiungen formulierte.

Die Grenzen beim Wahrsagen telefonisch oder online

Die Verantwortung für dein Leben bleibt bei dir. Somit gibt es Grenzen beim Wahrsagen. Bei schicksalsschweren Entscheidungen ist das Wahrsagen nicht das Mittel der Wahl. Vielmehr kann hier eine Beratungsstelle dir weiterhelfen.

Das Handlesen

Ein Wahrsager, der Hände liest, kann die Vergangenheit sehr gut lesen, aber auch die Zukunft. Dein Erfolg im Leben, dein Schicksal oder der Verlauf von Beziehungen ist deutbar. Die Frage danach, ob du Kinder bekommen wirst oder nicht, sind weitere beliebte Fragen beim Handlesen.

Aber die Linien deiner Hand können sich verändern, wenn du dich veränderst. Denn wenn du beginnst, dich selbst zu reflektieren, kann sich auch dein Schicksal ändern. Wenn du bewusst deine Handlungen überprüfst, triffst du künftig gewiss andere Entscheidungen. Die Handlinien spiegeln deine Potenziale wieder, dein Gefühlsleben und auch deine gesundheitliche Verfassung.

Fragen nach einer weit entfernten Zukunft, kann man aus der Hand nicht exakt heraus lesen. Denn diese Linien sind noch nicht “geboren”. Sie entstehen erst noch.

Das Pendel

Das Pendel hingegen beantwortet die Fragen nur knapp mit “ja”, “nein” und auch mit “vielleicht”. Sehr gute Pendler können gewiss noch weitere Informationen aus den Schwingungen des Pendels herauslesen.

Prinzipiell ist das Pendeln für eine umfangreiche Deutung aber weniger geeignet. Den grössten Deutungsumfang bietet das Kartenlegen und die Astrologie für den Wahrsager. Das Pendeln kann jeder durchführen und gilt auch als Partyspass.

Die Tarotkarten

Für das Wahrsagen werden auch die Tarotkarten zur Deutung deiner Zukunft benutzt. Sie können ein gutes Spektrum an Deutungsmöglichkeiten abdecken. Auch spezielle Themen decken die dafür ausgelegten Legesystemen ab. Das Kartenlegen ist im Zusammenhang mit dem Wahrsagen die wohl bekannteste Variante.

Weitere bedeutungsvolle Methoden der Orakel Befragung und beim Wahrsagen

Dazu zählt die Geomantie. Bei dieser Technik verstreut der Wahrsager Sand in diversen Farben. Die Figuren, die sich abzeichnen, deuten die Zukunft.

In der Pyromantie wird beim Wahrsager das Feuer zur Hilfe genommen. Wenn die Flammen hochschiessen, erkennt der Wahrsager in den Flammen eine Botschaft.

Das Runenwerfen bedient sich des Fuþark. Das ist eine Form der Zauberschrift. Diese Runen-(Zeichen) befinden sich auf Holzstangen oder Stäben. Die Technik erinnert an das Mikado. Man wirft die diese Stäbe auf eine Fläche. Das Bildnis auf den Stäben und die erkennbaren Runen-Zeichen ergeben die Botschaft.

Weissagung oder Wahrsagung?

Beim Wahrsagen müssen wir unterscheiden zwischen Wahrsagung und Weissagung.

Denn die Weissagung betrifft eine prophetische Vorhersage der Zukunft. Sie verbirgt eine göttliche Botschaft. Üblicherweise sind es die Propheten, die eine Weissagung aussprechen. Sie möchten die Menschen aufrütteln. Denn diese Weissagungen handeln meist von dem bevorstehenden Weltuntergang, Klimakatastrophen oder Seuchen.

Bei der Wahrsagung hingegen sagt dir der Wahrsager dein persönliches Schicksal voraus. Diese enthalten auch keine bewusste göttliche Botschaft. In früheren Jahrhunderten war das anders. Der Wahrsager galt nämlich als Verkünder von göttlichen Botschaften. Die Definition hat sich inzwischen geändert.

Wahrsagen telefonisch oder online – zwischen Skepsis und Vertrauen

Die Wahrsagung dient heute dem Zweck, dass man bevorstehende Krisen erkennen kann. So hast du eine Chance, um geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Aber das Wahrsagen per Telefon oder online wird nach wie vor skeptisch betrachtet. Dennoch vertrauen viele Menschen in das Wahrsagen. Kein Wunder – denn wir wollen wissen, wie es weitergeht im Leben.  Die Top-Favoriten beim Wahrsagen sind nach wie vor das Kartenlegen, die Horoskope und das Handlesen. Wahrsagungen per Telefon verlieren auf jeden Fall nicht seinen Reiz.