Karma-Auflösung: von Schuld, Lektionen und Geheimnisse

Wenn man von spirituellen Karma-Auflösungen spricht, versteht man oft nicht was damit gemeint ist. Welches Karma soll aufgelöst und bereinigt werden. Und welchen Sinn ergibt das? Sind meine schlechten Taten der Vergangenheit ausschlaggebend dafür, was mit mir in der Zukunft geschieht? Das wäre zu einfach um ein umfangreiches Karma zu deuten. Denn die Karma-Auflösung setzt voraus, dass man sein Karma kennt. Doch hier verbergen sich auch verschiedene Karma-Arten. Und von der kosmischen Schuld bis hin zu karmischen Geheimnissen ist alles dabei.

Karma is a bitch! Schlechtes Karma = Unglück & Learnings?

Für uns Menschen ist das Karma wirklich eine Spassbremse! Da hilft es auch nicht, wenn wir verstehen, dass das alles nur Learnings sind. Wer die Dinge versteht und reflektiert erreicht irgendwann die Weisheit. Das ist toll. Doch in unserem Leben wirkt das Karma einfach nur leidvoll. Dann sprechen wir von Unglück oder Schicksal. Auch wenn es das gute Karma gibt. Das schlechte Karma und dessen Auswirkungen bemerken wir aber viel intensiver.

karma auflösung online

 

Der unsterbliche Teil in dir hat schon einige Male gelebt. Und er wird vermutlich noch viele Leben durchlaufen. Bei diesen Inkarnationen entsteht auch viel Chaos. Durch dumme Entscheidungen oder falsche Handlungen richten wir auch Schaden an. Entweder verletzen wir andere Menschen emotional oder körperlich. Oder wir sind es selbst, indem wir uns zerstören.

Denn das Wort Karma stammt aus dem Sanskrit. Es bedeutet nichts anderes wie “Schicksal, was selbst geschaffen wurde”. Dabei hat die Summe all deiner Handlungen aus allen Inkarnationen folgenreiche Konsequenzen. Denn damit nimmst du Einfluss auf das Schicksal deiner Seele.

Das gilt für dieses und die kommenden Leben. In unserem Alltag wird das Karma wie ein universelles Gesetz betrachtet. Und der Kosmos fordert den Ausgleich zu deinen Taten und damit eine karmische Bereinigung.

Karma bereinigen und seelischen Müll aussortieren

Karma-Bereinigung klingt im ersten Moment richtig gut. Doch um etwas zu säubern, musst du zunächst wissen, welche Bremsklötze dir auf diesem Weg begegnen. Meistens bist du es selbst, der sich ein Bein stellt. Bequemlichkeit und die Hoffnung, dass die Sorgen von alleine verschwinden sind weitere Faktoren.

Doch die negative karmische Wirkung fordert dich auf, etwas zu verändern. Letztlich sollst du daran wachsen und Weisheit erlangen. Schliesslich bereitet ungelöstes Karma einfach nur seelischen Müll. Doch auch dafür hat der Mensch eine Lösung. Ab damit ins untere Bewusstsein oder in die seelischen Müll-Schubladen. Klappe zu und fertig? Für´s erste mag das so sein. Doch das Karma lässt sich nicht abspeisen, denn es kommt immer wieder. Und zwar so lange bis du es aufgelöst hast!

Die Karma-Auflösung – befreie dich von psychosomatischen Beschwerden

Psychosomatische Beschwerden haben häufig karmische Ursachen. Und diese können dir gesundheitlich Ärger machen. Schlaflosigkeit, Nervosität oder Allergien wären durchaus als Folge denkbar. Wenn die Seele weint, geht es auch dem Körper nicht gut! Das gilt auch für das Schwänzen der Karma-Hausaufgaben.

Ob es dann bei einem harmlosen nervösen Leiden bleibt, kannst du infrage stellen. Viele Menschen haben nämlich weitaus grössere körperliche Beschwerden. Die Karma-Auflösung und Analyse sagt dir, wo die Ursache der psychosomatischen Beschwerden zu finden ist. Dabei erfährst du, welche karmischen Themen damit verknüpft sind. Wer diese Karmapunkte löst oder bereinigt, kann seelisch gesunden. Und damit heilst du auch deinen Körper.

Karma Clearing bei Problem-Gefühlen, Blockaden und schädlichen Verhaltensmustern

Nicht nur körperliche Beschwerden zählen zu den psychosomatischen Problemen. Auch unser Gefühlshaushalt spielt eine wesentliche Rolle. Blockierte Gefühle, Unsicherheiten oder extreme Gefühle sind nur einige Beispiele dazu. Es gibt sogar Menschen, die so gut wie gar nichts fühlen. Sie sind praktisch emotionslos. Wir können uns vorstellen, dass das ein grausamer Zustand sein mag. Deshalb ist das Karma Clearing so wichtig. Die Stichworte dazu: Beklemmung, Stau, Verhinderung, Liebe, Angst, Trauer oder die Lebensfreude.

Karmische Blockaden und Konflikte können sich nicht nur in deinen Emotionen ausdrücken. Sie können auch dafür sorgen, dass du ein Ventil für dieses Gefühlschaos suchst. Doch diese Lösungswege machen die Sache nicht besser. Das Resultat sind dann Süchte jeglicher Art oder seltsame, schädliche Verhaltensmuster.

Eltern-Drama –  die explosive Karma-Säuberung

Die Karma-Auflösung ist besonders hilfreich in Familienanlegenheiten. Denn hier herrschen die grossen Themen. Von Konflikten mit den Eltern bis hin zu Gefühlsdramen kann alles dabei sein. Manchmal dauern solche Konflikte ein Leben lang. Hier steckt durch Sprengstoff drin und die Karma-Säuberung ist oft ein langwieriger Prozess.

Fehlende Liebeszuwendungen im Kindesalter stören den Empfindungsprozess. Gewalt und Vernachlässigung drücken sich ebenfalls seelisch aus. Wer die Erfahrung macht als Kind  von den Eltern abgelehnt zu werden, wird ein Leben lang nach der Anerkennung suchen. Fehlendes Selbstwertgefühl oder unzureichende Ablösungsprozesse sind meist die Folge.

Die Schlagwörter dazu: #Selbstwertgefühl #Ablehnung #Disziplin #Moral #Strenge #Scham #Schuld

Toxische Beziehungen und karmische Lebenspartner

Wenn wir an eine toxische Beziehung denken, wissen wir, dass das ungesunde Konstrukte sind. Einer der beiden Partner leidet immer. Denn der Lebenspartner, der “vergiftet” wird, muss die narzisstischen Muster des Partner aushalten. Hier spielen Macht, Kontrolle und Manipulation eine grosse Rolle.

Die Opfer haben es sehr schwer, sich aus diesen Konstrukten zu lösen. Häufig geraten sie immer wieder in ähnliche Muster. Selbst wenn sie es schaffen, sich von dem toxischen Partner zu trennen. Denn der nächsten Beziehung könnten sich ähnliche Szenen abspielen. Das ist eine karmische Aufgabe, die dringend eine Karma-Auflösung bedarf. Nur so kann man sich von diesen Mustern befreien.

Die Schlagwörter dazu: #toxische Beziehung #Opferrolle #Selbstliebe #Seelenschutz #Manipulation

Karma-Schulden – bearbeite deine Schuld und löse es auf!

Nicht immer lässt sich die Ursache für die inneren Konflikte in diesem Leben finden. Manchmal bleibt man ratlos, weil man in diesem Leben keinen Anhaltspunkt ausmachen kann. Dann wäre ein Blick in das Vorleben interessant. Die letzte Inkarnation kann durchaus eine Quelle sein. Denn hier verbergen sich häufig deine Karma-Schulden und die möchten unbedingt bearbeitet werden.

Wer denkt, dass solche kosmischen Schulden immer Mord und Totschlag beinhalten, liegt völlig falsch. Denn es fängt schon bei vermeintlich kleinen Dingen an. Arroganz, Egoismus oder Hochmut kann solche Effekte hervorrufen. Aber auch Missachtung, Mobbing, Hass oder Neid gesellen sich dazu. Auch du hast dich schuldig gemacht! Entweder an dir selbst oder an den Mitmenschen.

Und wie im echten Leben auch, fordert das Universum eine Begleichung der karmischen Rechnung. Die Karma-Auflösung beinhaltet hier die Aufgabe, dass du einen Ausgleich herbeiführst. Dabei spricht man auch von einer karmischen Wiedergutmachtung.

Karma-Schulden Schlagworte: #Vernachlässigung #Ego #Betrug #Verleumdung #Verrat #Missbrauch #Gewalt #Zwang #Hochmut

Das Universum erteilt dir eine karmische Lektion

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr? Das wäre wirklich schade. Denn dann kannst du niemals deine karmischen Lektionen loswerden. Auch diese Herausforderungen stammen gerne aus den vorherigen Leben. Und sie wurden von dir nie gelöst.  Doch das Universum will, dass du es endlich lernst. So kommt man in den Genuss einer karmischen Lektion.

Dabei kann es sich um eine karmische Aufgabe handeln, die dir bekannt war. Vielleicht war dir auch klar, wie du diesen Karmapunkt lösen kannst. Und doch hast du es nicht getan. Stattdessen hast du wieder unklug gehandelt. Du hättest besser wissen müssen! ruft dir das Universum zu. Nun bekommst du eine Lektion erteilt. Diese karmische Lektion ist eine Aufgabe, die dir unter erschwerten Bedingungen vorgelegt wird. Und diese Baustelle erweist sich beim Lösen von Karma dann auch als besonders schwierig.

Karma-Lektionen Schlagworte: #Erkenntnis #Reflektion #Lektionen #Entscheidungen #Weisheit #Herausforderung

Karmische Gutschriften – welche Versprechen an das Universum hast du eingehalten?

Nach so viel negativen Karma-Wirkungen kommen wir zu den positiven Effekten. Denn wer seine Versprechen beim Universum einhält, darf mit Lob rechnen. Dafür gibt es eine karmische Gutschrift vom Universum. Astrologisch betrachtet ist hier der Planet Pluto der karmische Scheckaussteller. Und dieser Planet verkörpert das Thema Macht. Damit ist deine persönliche Macht gemeint. Diese erstreckt sich auf einen bestimmten Lebensbereich oder ein Thema.

Hier hast du dir in den letzten Leben einiges vorgenommen. Sozusagen eine Zielsetzung für das nächste Leben. Sofern du dieses Ziel gewissenhaft verfolgt hast, gibt es die karmische Gutschrift frei Haus. Dabei kann es sich um Talente oder Fähigkeiten handeln, die dir auf deinem Weg nützlich sind.

Karma-Gutschrift Schlagworte: #Talente #Fähigkeiten #Gabe #Mut #Ausdauer #Geduld #Motivation #Nächstenliebe #Kreativität

Deine Geheimnisse – Karma-Auflösung mit Hilfe des Karmahoroskops

Im spirituellen Karmahoroskop lohnt sich ein Blick in das sogenannte zwölfte Haus. Hier verbergen sich die tiefsten Geheimnisse deiner Seele. Und natürlich auch die deines Karmas. Dieses astrologische Haus ist die Homebase deiner Seele.

Was man bis jetzt bei der Karmareinigung nicht gefunden hat, liegt bestimmt hier! Hier kann kann alles lagern, was man sich nicht gerne ansieht. Viel Kummer, Selbstzerstörung und Dramen nehmen hier Platz. Aber auch Glaubensbekenntnisse und deine tiefsten Wünsche und Hoffnungen. Wenn du ein Tor suchst zu deiner Vergangenheit, dann ist es hier.

Wenn der mediale Experte im Karmahoroskop das zwölfte Haus deutet, bedeutet das nicht, das alles sofort klar ist. Denn diese karmischen Geheimnisse dürfen durchaus nebelös wirken. Wer die Dinge aber versteht, ist erleuchtet.

Denn auch die unbewusste Handlungsmuster deines Selbst sind hier verborgen. Dieses Haus erzählt dir, wer du im letzten Leben warst. Denn die Fehler der Vergangenheit können heute zu einer Karmaaufgabe mutieren! Bei der Karma-Auflösung gilt es diese unbewussten Muster zu erkennen und loszulassen.

#Karmahoroskop #zwölftes Haus #Geheimnisse #Seele #Vergangenheit