Wahrsager und Hellseher im Visier – spirituelle Fähigkeiten erkennen!

Die Wahrsager und Hellseher stehen im Visier? Erfahre das Ergebnis von unserem Test, Vergleich und Check! Doch wer kann in dein Schicksal und die Zukunft sehen? Beide spirituelle Praktiker nutzen übernatürliche Kräfte. Damit blicken sie in deine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Beide Methoden gehören zur Esoterik und sind nicht wissenschaftlich belegbar. Wer sich beraten lassen möchte, hat deshalb viele Fragen. Woran erkennst du, ob dein Berater spirituelle Fähigkeiten besitzt? Was sind denn die Unterschiede zwischen Medium, Kartenleger, Wahrsager und Propheten? Und welche Erfahrungen gibt es dazu?

Zweifel? Sind Wahrsager und Hellseher im Internet seriös?

Wer einen Wahrsager und Hellseher online im Internet befragen will, hat vielleicht Zweifel. Ist so eine Online-Beratung denn seriös? Und wie funktioniert eine außersinnliche Wahrnehmung über das Telefon? Erstens ist eine mediale Prognose unabhängig von deiner Anwesenheit. Zweitens ist eine spirituelle Vorhersage von geistiger Natur. Denn diese energetische Botschaft ist nicht gebunden an einen Raum. Daher stellt sich die Frage nicht, ob Wahrsager und Hellseher online seriös sind. Vielmehr geht es darum, ob du mit einen Profi oder Laien am Telefon sprichst.

Wahrsager und Hellseher Telefon
Wahrsager und Hellseher Check, Test, Erfahrungen

Mystisch angehaucht ist das Wort Wahrsager oder Wahrsagerin. Verklärt denken wir an eine alte Frau, die vor einer Glaskugel sitzt. Dabei wartet sie auf Visionen, die vor ihrem inneren Auge erscheinen. Doch entgegen der landläufigen Meinung sieht der Wahrsager in dieser Kugel meistens gar nichts.

Doch wie kann sein? Hat der Wahrsager wohlmöglich schon vorher die Karten gelegt? Vermutlich nicht. Aber die Kristallkugel ist ein Relikt alter Zeiten. Sie dient heute nur noch als dekoratives Beiwerk. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Doch die meisten Wahrsager bedienen sich anderer Deutungshilfen. Dazu zählen die (Tarot-) Karten, Horoskope, Pendel oder die Numerologie. Theoretisch kann also der Wahrsager seinen Job erlernen. Dazu lernt er das Kartenlegen und/oder die Erstellung von Horoskopen. Doch reicht das, um eine gute Beratung online abzuliefern?

Schicksals- und Zukunftsdeutung – von Kompetenz und tiefes Beraterwissen

Eine  gute Schicksals- und Zukunftsdeutung benötigt mehr als ein Faible für Esoterik. Denn Kompetenz und ein tiefes Beraterwissen ist unbedingt nötig. So reicht es nicht, wenn der Kartenleger seine Tarotkarten mischt. Der Wahrsager muss genau wissen, was die Karte bedeutet und welcher tiefe Sinn dahinter liegt. Und zwar auswendig!

Manchmal spielen auch gegensätzliche Aspekte eine Rolle. Vorwärts und rückwärts gleichzeitig? Keine Sorge! Der Profi Wahrsager und Hellseher weiss, wie das zu deuten ist. Denn mit seiner Erfahrung und Wissen kann er die komplexen kosmischen Muster erklären. Schliesslich muss der mediale Experte diese Aspekte inhaltlich verständlich verfassen.  

Besonders bei Schicksals- und Existenzfragen ist Fingerspitzengefühl nötig. Besonders die psychologische Ebene und die geschärfte Intuition weisen eine hohe Kompetenz auf. Deshalb ist der Wahrsager auch ein spiritueller Lebensberater. Wer diese Attribute besitzt, kann online eine erstklassige Prognose abgeben.

Prophet, Kartenleger, Medium, Astrologen – die Unterschiede

Der Prophet unterscheidet sich vom Astrologen, Medium, Wahrsager und Hellseher. Denn du findest selten einen Propheten, den du einfach anrufen kannst. Nun, ein Prophet ist ein Verkünder von weltlichen Veränderungen. Sie betreffen eine Nation oder ein Volk. Schau dir die Prophezeiungen und Vorhersagen im Internet an. Denn sie erzählen von dem Schicksal unserer gemeinsamen Zukunft. Auch Nostradamus gehört dazu. Doch auch in der Bibel findest du bekannte Propheten. Denn eine Prophezeiung, Weissagung oder Offenbarung beinhaltet eine göttliche Botschaft.

Astrologen, Kartenleger und das Medium – unterschiedliche Wege der Prognose

Wenn wir von Prognosen der Zukunft sprechen, geht es um mögliche künftige Ereignisse. Diese Botschaften besitzen ein gewisses Potenzial, dass sie real werden.  Beeinflusst wird die Treffsicherheit auch durch deinen eigenen Willen. Denn unterbewusste Ängste wirken sich auf unsere unsere Entscheidungen auf. Wenn diese Parameter auftreten, schrumpft das hohe Potenzial der Online-Vorhersage.

Astrologe – berechnet dein Glück

Der astrologische Wahrsager greift zum Horoskop, um dein Glück zu deuten. Dieses Schriftstück berechnet der Astrologe. Außersinnliche Wahrnehmungen benötigt dieser Berater nicht. Ein guter Astrologe ist kompetent, wenn er die planetaren Konstellationen perfekt deutet.

Hellseher – greift auf seine frühkindliche Gabe zu

Viele Hellseher berichten davon, dass sie im frühkindlichen Alter die übersinnliche Gabe erkannt haben. Doch im Prinzip ist es völlig gleich wie, wo oder wann der Seher sein Talent entdeckt hat. Zumal jeder eine Hellseher-Ausbildung absolvieren darf. Dabei kannst auch du außersinnliche Fähigkeiten trainieren. Besonders wichtig ist es, dass der Hellseher lernt, sein Ego zu reduzieren. Nur so kann der Botschaften des Kosmos von seinen eigenen Gedanken unterscheiden. Und ein guter Seher ist völlig offen und freigeistig. Das bedeutet, dass er wertfrei ist und sich auf einer erhöhten geistigen Frequenz bewegt.

Medium – telephatisches Gedankengespräch mit dem Universum

Ähnlich wie Wahrsager und Hellseher arbeitet auch das spirituelle Medium. Das geistige Gespräch mit dem Universum findet telephatisch statt. Diese reine Gedankenkommunikation bedarf höchster Konzentration.

Wahrsager und Hellseher online – Instagram, Facebook & Co.

Wie jeder andere Dienstleister darf der Kartenleger, Astrologe, Handleser oder das Medium soziale Plattformen nutzen. Manche Leute glauben, das wäre nicht seriös. Doch heute sitzt niemand mehr vor der Glaskugel und wartet auf Laufkundschaft. Denn ein Wahrsager und Hellseher, der sich online präsentiert, hat auch nichts zu verbergen!

Mediale Vorhersage und Prophezeiung ist nicht erklärbar!

Wer einen Wahrsager oder Hellseher anruft, fragt sich wie das funktioniert. Doch eine mediale Vorhersage oder Prophezeiung ist nicht mit dem Verstand zu erklären. Denn alle Botschaften sind geistiger Natur. Diese medialen Infos befinden sich im feinstofflichen Bereich. Das ist eine andere Dimension. Wer in diese kosmischen Sphären schauen will, muss sich schulen. Oder er hat ein starkes Talent sowie eine besondere Gabe. Erklärungsansätze gibt es zwar viele im Internet. Genauso wie kritische Aussagen zu übersinnlichen Wahrnehmungen.

Denn auch der Mentalist oder Hypnotiseur darf sich in diesen zweifelhaften Ruf einreihen. Dieses Misstrauen beruht darauf, dass die Botschaften der geistigen Welt nicht nachvollziehbar sind. Auch die Paranormalität (paranormale Erfahrungen) oder Telephatie fällt in diese Kategorie. Letztlich ist die Präkognition genauso davon betroffen. Darunter versteht sich die Gabe, ein zukünftiges Ereignis wahrzunehmen und eine Situation vorherzusagen. All diese übersinnlichen Stärken sind nicht nachgewiesene Fähigkeiten.

In der Parapsychologie werden außersinnliche Wahrnehmungen unterteilt in drei Sparten: 

  • Telephatisch: Landläufig als Gedankenübertragung bekannt
  • Hellseherisch: Wahrnehmung von außersinnlichen Phänomenen
  • Präkognitiv: Zukünftigen Ereignisse wahrnehmen/sehen

In der Gesellschaft gibt es den Mythos, dass der Ratsuchende an die Sache glauben muss. Nur so kann die Vorhersage von Wahrsager und Hellseher zu einem realen Ereignis führen. Doch selbst diese Aussage bleibt unerklärbar. Denn es gibt keine Studie darüber, dass der Glaube dazu verhilft. Schliesslich brauchen okkulte Zusammenhänge  keine religiösen oder philosophischen Glaubensmuster.

Wer fällt in die Kategorie Wahrsager und Hellseher?

Eine exakte Linie gibt es für diese Grenzwissenschaften nicht. Aber eine gesellschaftliche Meinung. Demnach teilen sich die Zukunftsdeuter in diese Kategorien.

Wahrsager: Traumdeuter, Numerologe, Handleser, Astrologe, Blei giessen, Pendeln, Orakelwürfel, Tarot-Kartenlegen

Hellseher: Propheten, Offenbarung, Weissager, Astrologen, Medium, Kartenleger, Schamane, Gedankenleser, Mentalist

wahrsager unterschiede
Wahrsager ehrlich
hellseher unterschiede
Hellseher gut und seriös
wahrsager und hellseher test
Wahrsager und Hellseher Test

Der Wahrsager-Check – was sind ehrliche Wahrsager?

Du willst wissen, wie du einen guten Wahrsager erkennst! Hier kommt der Wahrsager-Check:

  • Der Kartenleger kann dir über die gezogene Karte mehr erzählen als nur zwei Sätze!
  • Blick in die Vergangenheit, wenn es dazu dient, die Gegenwart und die Zukunft zu deuten
  • Aufklärung über die Person, die die gezogene Tarotkarte symbolisiert
  • Der Berater sagt dir, wenn eine Tendenz schwach oder stark erscheint

Der Hellseher-Check – seriöse Hellseher erkennen!

Nun kommen wir zum Hellseher-Check. Wie erkennst du einen guten Hellseher?

  • Gefühle aus der geistigen Welt analysieren, eingrenzen und deuten
  • Bilder und Visionen in einen alltagstauglichen Kontext verfassen
  • Verständliche Erklärung der Botschaft
  • Nachfragen, wenn etwas unklar ist
  • Das Medium fragt nach, ob die Infos für dich hilfreich sind
  • Symbole, Zahlen, Ziffern, Farben und Muster deuten

Der geheimnisvoller Mythos der Trefferquote

Oft taucht die geheimnisvolle Frage nach der Trefferquote von Vorhersagen auf. Das ist eine Hochrechnung, ob die Prognose eintrifft oder nicht. Doch eine treffsichere Deutung alleine macht keine gute Beratung aus. Denn der mediale Berater muss die Botschaft exakt verstehen. Und damit auch die Wünsche und Ziele des Ratsuchenden.

Wenn die Vorhersagen stimmen…

Beispiel:

Stellen wir uns vor, der Wahrsager online deutet für dich die Tarotkarten. Deine Frage war: „Kommt mein Ex zurück?“ Und die Antwort lautet: „Dein Ex kommt zurück zu dir“. Und tatsächlich tritt diese Vorhersage ein. Bist du nun glücklich? Nicht unbedingt. Der Ex ist zwar wieder da, aber die Situation ist unbefriedigend. Denn er hat schon längst eine neue Partnerin. Das hat er aber verschwiegen. Am Ende bist du enttäuscht und schiebst Frust.

Damit solche Fehler sich nicht einschleichen, muss der gute Berater auch psychologisches Feingespür besitzen. Zwar hat der Wahrsager und Hellseher die Frage beantwortet. Und auch die Trefferquote lag bei 100%. Doch ein Profi weiss, dass diese Antwort alleine nicht reicht. Bevor du dir jetzt Sorgen machst, ob du die richtigen Fragen gestellt hast, kannst du dich beruhigen. Denn ein Profi kennt diese Fallen bei der Fragestellung.

Der Abschluss-Test – so findest du deinen guten Wahrsager und Hellseher!

Wer sich vorbereiten will auf einen Termin mit einem guten Wahrsager und Hellseher, kann sich Stichpunkte aufschreiben. Und vielleicht helfen die folgenden Fragen, den Test zu ergänzen.

  • Weisst du welche Deutungsmethode der Wahrsager und Hellseher anwendet?
  • Hast du eine Ahnung, wie lange der Wahrsager und Hellseher schon in diesem Beruf arbeitet?
  • Hat das Medium auch eine eigene Internetpräsenz und spricht dich dieser Webauftritt dich an?
  • Gefällt dir die Selbstdarstellung des Wahrsagers oder Hellsehers?

Wenn du das alles mit „ja“ beantworten kannst, ist das schon ein Hinweis auf die Qualität. Letztlich wird aber der erste Kontakt ausschlaggebend sein, welcher Eindruck bei dir zurück bleibt.

#Hellseher #Wahrsager #Check #Bericht #Erfahrungen #guter Hellseher #seriös #Qualität #Erfahrungen #Test #Check #Trefferquote #Vorhersage #Prognose