Der Zeitreisende – ein zeitloses Berufsbild

beruf-zeitreisender

Als Zeitreisender kommst du echt viel rum in der Welt! Sowohl in Zeit und Raum. Doch es ist auch ein total stressiger Job, der manchmal verdammt viel Spass macht. Zudem gibt es einen regelrechten Hype um dich, denn die Menschen lieben Zeitreisende! Und manchmal geniessen auch Nachahmer die Ehre, obwohl sie gar keine Zeitreisenden sind. Das kann dich schön ärgerlich machen. Trotzdem ist der Job ein Fulltimejob und nicht für jeden geeignet.

Ob du nun im Casino Las Vegas ordentlich Geld abräumst, weil du genau weisst, welchen Zahlen fallen oder ob die Lottozahlen richtig tippst… Zeitreisen macht Spass! Doch irgendwie ist man auch einsam, denn so eine echte Verwurzelung mit einem Zuhause fehlt dir. Das muss man wegstecken können, wenn man diesen Job macht. Viele Menschen glauben, dass der Zeitreisende auch ein spiritueller Botschafter sei, der von fernen Sternen und Planeten zu uns kommt. Sie denken auch, dass er über übersinnliche Kräfte verfügt und Weisheiten mitbringt, die uns zu einer noch klügeren Spezies machen. Es hängt also auch viel Klischee an diesem Job. Darüber darf man gelassen schmunzeln.

Bei historischen Ereignissen dabei sein

In der Geschichtsschreibung bist du live dabei! Wer kann schon so etwas von sich behaupten? Die Geburt von Jesus? Kein Problem für dich… Kurzerhand beamst du dich über zweitausend Jahre zurück in der Zeitschreibung. Dumm nur, wenn man angekommen ist, dass man mit so rudimentären Gegebenheiten auskommen muss. Kein Handy, keine Heizung und auch die Sprache ist dir fremd. Denn wer als Greenhorn mit Zeitreisen anfängt, muss auch Sprachen lernen. Okay, Zeit dafür hast du genug! Und trotzdem ist das viel Arbeit..)) Aber spannend ist es schon zu sehen, wie Jesus das Licht der Welt erblickt. Schade nur, dass du nichts an der Historie verändern darfst. Nur zu gerne wärst du dabei gewesen als vierter Heiliger König, um dem Baby ein Geschenk zu bringen. Aber dir sind die Hände gebunden. Denn das würde eine Katastrophe im Raum-Zeit-Gefüge auslösen. Und dein Job wird dir dann rasch gekündigt.

Aufspüren von Zeitreise-Nachahmern

Du musst in deine Zeit reisen, um nach dem Rechten zu sehen. Wieder wird jemand als Zeitreisender verdächtigt. Das willst du dir näher anschauen. Aha, es handelt sich um einen Mann, der am Strand angespült wurde und nicht sprechen kann. Seine Kleidung sieht aus wie aus einer anderen Zeit. Alle Etiketten der Kleidung sind verschwunden. Es ist witzlos, denkst du und doch verfolgst du den Fall. Die Menschen sind aufgeregt und rasch kommt der Verdacht auf, dass es ein Zeitreisender ist. Schliesslich kann er Klavier spielen und es handelt sich ausschliesslich um musikalische Stücke aus einem anderen Jahrhundert. Das Spiel geht noch eine Weile so, bis die Menschen es endlich kapieren. Der Psychologie Student hat ein Experiment durchgeführt. Er kommt nicht aus einer anderen Zeit, hat aber eindrucksvoll bewiesen, dass die Leute verrückt nach Zeitreisenden sind.

Zeitreisen ist also ein abwechslungsreicher Job, auch wenn du keine konkrete Aufgabe hast. Allerhöchstens könntest du Kollegen anschwärzen, die etwas am Raum-Zeit-Gefüge verändern wollen. Ansonsten handelt es sich bei dem Job um eine endlose Reise durch Raum und Zeit. Wird das nicht irgendwann langweilig? Keineswegs, denn wenn du Vergangenheit abgegrast hast, geht die Reise weiter: in die Zukunft! Und die hat noch viel zu bieten…