karma bereinigung

Karma Bereinigung – Wege zum Ablösen

Die Karma Bereinigung ist der Wunsch von vielen Karma-PrĂŒflingen. So ist auch das VerstĂ€ndnis des spirituellen Lebensplans bzw. der Lebensaufgabe relativ rasch da. Und wenn du hörst, warum der karmische Aspekt wirkt, gibt es auch den "A-ha"-Effekt.

Doch wenn es um die Auflösung des Karmas geht, stossen viele an ihre Grenzen. Denn die Karma-Arbeit ist kein Spaziergang oder etwas, was man zwischen TĂŒr und Angel macht.

In einigen FĂ€llen kann die Karma Bereinigung und das Clearing viele Jahre dauern. Und einige schaffen nur Teilbereiche des wirkenden Aspektes aufzulösen. Das ist aber nicht schlimm, sondern Teil des Prozesses. Denn einige Karma-Aufgaben sind derart gross und belastet, dass dafĂŒr ein Leben nicht ausreicht, um es zu bereinigen.

Karma Bereinigung & Aufloesung
Karma Bereinigung & Aufloesung

Karma Bereinigung und Versöhnung – wer macht so etwas das denn?

Vielleicht gibt es irgendwo im Universum jemanden, der tatsĂ€chlich fĂŒr dich dein Karma bereinigen kann und dich mit deinem Schicksal versöhnt. Ich kenne aber hier auf unserem Erdball niemanden, dem ich diese FĂ€higkeit zutraue.

Das hat einen einfachen Grund. Die Karma Aufgabe, die fĂŒr dich bestimmt ist, kann eigentlich nur einer lösen: du selbst! Denn es ist eine universelle Aufgabe, die fĂŒr dich und deine Seele bereitsteht. Okay, aber wer macht denn nun meine Karma Bereinigung oder kann mir dabei helfen?

Wenn es eine Person gĂ€be, die das alles fĂŒr dich bereinigt und entflechtet, wĂ€rst du mit einem Male von jeder weiteren Inkarnation befreit. Wir alle könnten uns von weiteren Inkarnationen befreien und es gĂ€be keine Aufgaben mehr. Da die Menschheit aber offenbar noch grosse Probleme hat, sehe ich noch keinen Erlöser fĂŒr uns.

Diejenigen, die Karma Bereinigung anbieten, helfen dir in aller Regel dabei, dass du das schaffen kannst. Und das ist der springende Punkt. Denn die Karma-Arbeit ist am Ende gar nicht so schwer, wie wir denken. Aber der Weg dorthin kann steinig und tricky sein. Schliesslich mĂŒssen  wir dabei ĂŒber viele Stolperfallen steigen. Dazu zĂ€hlen:

  • VerdrĂ€ngten Themen aus den Schubladen holen und bearbeiten
  • Durch einen tiefen emotionalen Schmerz gehen
  • Sich den eigenen SchwĂ€chen und Defiziten stellen
  • Loslassen, was du eisern festhĂ€ltst
  • In dein Leben aufnehmen, was du bisher ausgesperrt hast
  • Die eigene Toleranz stark erweitern
  • Verzeihen und Vergeben > Karma Partner
  • In deine eigenen tiefsten AbgrĂŒnde blicken
  • Neue Wahrheiten, Erkenntnisse und Weisheiten zulassen
  • Alte „Wahrheiten“ entlarven als TĂ€uschung
  • Auflösung des Tunnelblicks – Erweiterung des Horizontes (das grosse Ganze sehen)

Auch viel Eigenarbeit kann nötig sein, um das Karma abzulösen, wie:

  • Aufbau von SelbstwertgefĂŒhlen – Selbstliebe
  • Zulassen von GefĂŒhlen – Kompensierung von zu starken Emotionen
  • Reduzierung von starken egolastigen Mustern und GefĂŒhlen (Stolz, Hass, Neid, Missgunst etc)

karma
Karma Bereinigung - erfahre deine Aufgaben!

Habe ich ein karmisches Ursache-Wirkung-Prinzip ausgelöst?

Nun ist es so, dass du ein Ursache-Wirkung-Prinzip ausgelöst hast. Denn nichts anders ist Karma. Die Taten, Handlungen und Gedanken der vorherigen Leben wirken sich nÀmlich aus. Und das Universum fordert einen Tribut.

Hier entsteht der Eindruck, als sei es eine Mega-Aufgabe, die Karma Bereinigung durchzufĂŒhren. Doch manchmal ist gar nicht so viel nötig, wie man denkt. In vielen FĂ€llen reicht es schon, die HintergrĂŒnde des Karmamusters zu verstehen. Der Rest lĂ€uft dann schon praktisch von ganz alleine. Aber es gibt hartnĂ€ckige Themen, die auch mehr Zeit brauchen, um sie zu bearbeiten. Das ist dann der Fall, wenn das karmische Thema vielleicht schon einige Jahrzehnte lang besteht.

Doch im Gegensatz zu der landlĂ€ufigen Meinung, dass wir nur ein (grosses?) Karma Thema haben, ist das hĂ€ufig nicht der Fall. Wir haben einige kleinere Karma Aufgaben und vielleicht ein bis zwei grosse Karmajobs. Das ist natĂŒrlich völlig unterschiedlich.

Denn nicht jede Seele hat dasselbe PĂ€ckchen zu tragen. „Alte“ Seelen, also solche, die schon oft inkarniert haben, könnten im Vorteil sein. Denn sie haben schon eine gewisse Weisheit erlangt und stolpern kaum noch ĂŒber die kleine Karma-Fallen.

Aber: es ist wie im normalen Leben auch! Es gibt Menschen, die können viele Jahre etwas studieren und wissen am Ende doch nichts. Andere hingegen sind in sechs Monaten mit den Aufgaben durch und machen ihren Abschluss. Und so verhÀlt es sich auch mit den Karma Aufgaben. Nicht jede alte Seele ist auch weise. Und nicht junge Seele fÀllt auf jede Karma-Falle herein.

Die Karma SÀuberung und Auflösung in der Seele - die Fallen!

Wenn du nun deine Seele durchkrÀchern willst, ist das gut. Da wird gewiss viel Karmastaub mit aufgewischt. Doch bei der karmischen SÀuberung und der Karma Bereinigung gibt es Fallen! Das sind Hindernisse, gemeine Nebeneffekte und Bedingungen, mit denen du die karmische Aufgabe erledigen sollst.

Also praktisch wie ein Autofahrer, der tausend Hindernissen auf der Strasse ausweichen muss. Und dann regnet es noch wie aus Eimern und zusĂ€tzlich gibt es Hagel und Schnee. Letztlich funktionieren deine Bremsen auch nicht mehr richtig... So ungefĂ€hr können die Rahmenbedingungen sich anfĂŒhlen, wenn du mit der karmischen SĂ€uberung beginnen willst.

NatĂŒrlich ist das keine echte Falle, die dir das Universum stellt. Es sind kleine PrĂŒfungen, die manchmal so unscheinbar sein mögen, aber dennoch einen Karma-Job beinhalten.

Beispiel: Gehen wir mal davon aus, dass du scheinbar die Weisheit erlangt hast, dass die Familie das Wichtigste fĂŒr dich ist. Und du hast dir das Ziel gesetzt dieser Familie eine neue PrioritĂ€t einzurĂ€umen. Zuvor hast du dich mehr um die Arbeit und dein Geld gekĂŒmmert. Jetzt ist es anders! Felsenfest hast du dir das vorgenommen, denn du willst diesen karmischen Aspekt lösen.

ZunĂ€chst lĂ€uft alles genauso, wie du es geplant hast. Deine Familie ist happy, dass du diesen Sinneswandel vorgenommen hast. Doch dann kommt der Anruf von dem Kollegen, der dich bietet, einen Job fĂŒr ihn zu ĂŒbernehmen. Es dauert nicht lange und ist rasch erledigt, wird dir versichert. Es ist nur eine kleine Sache, die zudem noch gut bezahlt wird


  • Eine Karma-Falle Ă€hnelt einer Versuchung

Wir sehen sofort, wo die Falle lauert bei der Karma Bereinigung. In der Bibel ist von Versuchungen die Rede. So Ă€hnlich kann man auch die Karma-Falle betrachten. Die Falle liegt darin, dass dir eine „kleine Sache“ suggeriert wird, die zudem noch rasch erledigt werden kann.

Und es wird noch gelockt, indem dir viel Geld versprochen wird. Du schaust dich um und siehst, dass die Kinder schon schlafen. Die Ehefrau spĂŒlt gerade noch ab. Hier braucht dich jetzt ohnehin niemand – oder doch? Die Frage ist nicht, ob deine Anwesenheit jetzt wichtig ist.

  • Bleibst du deinen neuen Werten treu?

Die Frage ist, ob du deine neu gesetzten Werte jetzt einfach ignorierst oder ihnen treu bleibst. Die Gefahr lauert nĂ€mlich schon um die nĂ€chste Ecke. Wenn du dich darauf einlĂ€sst, könntest du wieder in ein Hamsterrad geraten, aus dem du erst kĂŒrzlich geflohen bist.

Bedenke immer: deine Seele klöppelt diese Karma-Aufgaben. Und die kennt dich ganz genau! Niemand kann dich so gut hereinlegen, wie deine eigene Seele. Denn es ist eine PrĂŒfung, der du unterzogen wirst.

Der Karma Experte und seine Aufgabe bei der Karma Bereinigung

Da ich selbst als Karma-Expertin arbeite, weiss ich worauf es ankommt, wenn karmische Muster gelöst werden sollen. Es ist wichtig, dass du dir es nicht nur vornimmst, kĂŒnftig anders zu handeln. Du musst auch verstehen, warum es gut ist, different vorzugehen. Denn neue Werte wollen in dein Leben ziehen und sich dort verankern.

Bei der Karma Bereinigung geht es um Reflexion, Erkenntnis und Weisheit. Wenn dir das gelungen ist, brauchst du nicht mehr jede Handlung zu ĂŒberlegen. Du handelst so, wie deine Werte es dir sagen. Und damit umgehst du die Karma-Fallen.

Zudem kannst du alte Karma Verstrickungen und Aufgaben auflösen. Der Karma Experte hilft dir dabei, die Stolperfallen bei der Karma Bereinigung aus dem Weg zu rĂ€umen. Am Ende musst du nur eines tun – die Dinge durchziehen, die du dir vorgenommen hast und deinen neuen Werten treu bleiben.