Jenseits

Jenseitskontakt zwischen den Welten

Wenn ein Mensch stirbt, vergeht sein Körper. Seine Seele allerdings, so sagt man, geht über in eine andere Dimension. Spirituelle Medien, die sich auf Jenseitskontakt spezialisiert haben, sehen sich in der Lage, mit diesen Seelen zu kommunizieren. Diese Medien nennt bezeichnet man als Channelmedium. Diese Jenseitskontakte sind sozusagen wie ein Sprachrohr zwischen den Welten zu verstehen. Der Ratsuchende kann über das Channelmedium mit dem lieben Verstorbenen in Kontakt treten.

Mit verstorbenen Menschen sprechen

Im ersten Moment klingt es absurd, dass man mit verstorbenen Menschen sprechen kann. Doch es ist ein richtiges „Sprechen“, wenn ein Channelmedium in Aktion tritt. Vielmehr ist es eine Form von Gedankenkommunikation. Wobei sogar das gar nicht nötig ist. Manchmal fühlt ein Channelmedium etwas, was es zu deuten gilt. Manchmal sieht man Bilder oder bekommt ein plötzlich ein Wissen, ohne es begründen zu können. Wie beim Hellsehen auch, sind die Wahrnehmungskanäle vielfältig. Doch nicht jeder Kanal muss oder will genutzt werden.

Kontakte mit der verstorbenen Seele können Trost spenden

Warum möchte man überhaupt einen Jenseitskontakt herstellen? Häufig sind es die Hinterbliebenen, die noch offene Fragen auf dem Herzen haben. Vielleicht konnte man sich nicht verabschieden oder man hadert mit einem Schuldgefühl. Die Gründe sind unterschiedlich. Doch meistens wirkt ein Jenseitskontakt auch beruhigend und friedlich. Denn die verstorbene Seele hat nun auch Gelegenheit dir noch etwas zu sagen. Jenseitskontakt können Trost spenden in der dunklen Zeit der Trauer.

Jenseitskontakte auch mit Engeln möglich

Ein Channelmedium kann mit verstorbenen menschlichen Seelen sprechen, aber auch mit anderen Energieformen. Hier ist die Rede von sogenannten Engeln. Wobei die Wahl der Bezeichnung unerheblich ist. Wozu sollte das denn gut sein? Wenn ein Jenseitskontakt bzw. Engelgespräch ansteht, geht es vielmehr um persönliche Fragen und nicht um verstorbene Angehörige. Vielleicht ist man in seinem Leben in eine Sackgasse geraten und sucht Antworten. Lebenswege, Krisen, Schicksalsschläge oder schwere emotionale Lasten können dazu führen.

Gespräche mit den Krafttieren

Bei einem Jenseitskontakt kann man auch seinem persönlichen Krafttier „begegnen“. Dieses verrät dir, warum es jetzt gerade bei dir ist. Die Kraft dieses Tieres soll dir in dieser aktuellen Lebenphase helfen und dich unterstützen.

Das Channelmedium und die Seelen

Ein Channelmedium muss sich auf die Thematik einschwingen. Viele können nicht binnen Sekunden einfach loslegen. Zunächst muss der Kontakt zu der anvisierten Seele hergestellt werden. Das kann durchaus einige Minuten dauern. Manchmal kommt gar kein Kontakt zustande oder die Seele ist nicht zu einem Gespräch bereit.