Liebeszahl der Numerologie – wie liebt dein Partner? – Skizze

liebeszahl

Du willst wissen, was deine Liebeszahl ist? Dann musst dich zunächst ein klein wenig mit der Numerologie beschäftigen. Anhand der Numerologie lassen sich Charaktere und Persönlichkeiten deuten. Die von dir oder die des Partners. So lässt sich schnell erkennen, ob ihr gut zusammen passen könntet oder nicht. Die Liebeszahl verrät dir, wie dein Partner liebt und was Familie, Sexualität und Freiheit für ihn bedeutet.

Die Liebeszahl von dir und die deines Partners

Die Numerologie arbeitet mit Zahlen, die dich und dein Leben betreffen. Wenn die Zahlen beider Partner aufeinandertreffen, werden Energien sichtbar. Diese können sich in Emotionen oder bestimmten Handlungsweisen ausdrücken. Wie liebt der Partner dich und welchen Kanal wählt er, um diese Liebe zum Ausdruck zu bringen? Welche Harmonien sind bei euch beiden erkennbar und so kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten oder Diskussionen?

Um die Liebeszahl herauszufinden, musst du ein wenig Vorarbeit leisten. Denn dein Name und der des Partners müssen für eine Berechnung der Liebeszahl herangezogen werden. Dafür gibt es Tabellen, in denen man die Buchstaben der einzelnen Namen aufschreibt und schaut, welche Zahl dazugehört.

liebeszahlrechner

Was verrät dir die Liebeszahl über deinen Partner?

Zahl 1
Bei dieser Person ist nicht unbedingt mit Treue zu rechnen. Zahlreiche Beziehungen, manche nur kurzfristig, gehen auf das Konto der Liebeszahl 1. Sex ist sehr wichtig und möchte auch immer ihre Erfüllung finden. Diese Person ist gewiss attraktiv und viele fühlen sich von der Ausstrahlung magisch angezogen. Wenn dich das nicht stört, hast du einen wundervollen Partner, der das Familienleben hervorragend in Griff behält.

Zahl 2:
Familie, Harmonie und das häusliche Leben stehen bei Personen mit der Liebeszahl 2 an vorderster Stelle. Tiefe Liebe, Respekt und Achtsamkeit darfst du erwarten, ebenso wie viele tiefgehende Gespräche. Wenn du bei einer 2er-Person lebst, geht es dir wirklich gut, denn du wirst fürsorglich behandelt. Doch die Person mit der Liebeszahl 2 erwartet das Gleiche auch von dir. Wenn du das nicht lieferst oder sogar deine loyale Seite infrage gestellt wird, sieht es nicht gut aus für dich. Dann beginnt der Kampf um den Erhalt des Familienfriedens.

Zahl 3:
Die Person mit der Liebeszahl 3 ist eher kühl in der Sexualität unterwegs. Du kannst interessant sein für eine 3er-Person, wenn du selbst interessant bist. Eintönigkeit, Alltag und Tristesse ist nicht das, was eine 3er-Person glücklich macht. Und wenn sich das Familienglück nicht einstellt, lässt sich auch ein gewisser Frust abzeichnen. Sorge also dafür, dass die 3er-Person mit Abwechslung versorgt wird und dränge dich nicht zu sehr auf.

Zahl 4.
Die 4er-Personen sind nicht besonders gesprächig. Doch die Familie und ein gepflegtes Sexualleben ist ein Basismodul für die 4er-Person. Trotz des gesunden sexuellen Appetits brauchst du keine Sorgen zu machen, dass dir diese Person nicht treu ist. Verantwortungsbewusstsein und Loyalität für die Familie ist eines der Merkmale von 4er-Personen.

Zahl 5:
Bevor du eine 5er-Person deinen Partner nennen darfst, kann eine Weile vergehen. Denn so schnell lässt sich der 5er nicht einfangen. Lust auf Neues steht bei der 5er-Person an der Tagesordnung. Auch wenn du es schaffst ein langfristiger Partner zu werden, so erwartet die 5er-Person von dir ebenfalls viel Experimentierfreude und das auch auf der sexuellen Ebene.

Zahl 6:
Die 6er-Personen haben ein grosses Herz – für beinahe jeden. Sie pflegen ein gutes Verhältnis zur Familie, den Freundeskreis und auch Bekannten. Bei der 6er-Person sollte man seinen Blick sofort auf dessen Konto werfen. Die Gefahr, dass dieses leer ist, dürfte gross sein. 6er-Personen können schlecht ihre Gefühle zeigen. Deshalb solltest du umso mehr deine Liebe zum Ausdruck bringen.

Zahl 7:
Grundsätzlich kann es schon so eine Herausforderung sein, eine Beziehung zu einer Person mit der Liebeszahl 7 zu führen. Es scheint, als sei der Partner komplett das Gegenteil von dir selbst. Doch wenn du dich für eine 7er-Person entschieden hast, ist dir dessen Treue gewiss. Pflichtbewusstsein, Hilfsbereitschaft und Fleiss sind die Merkmale von 7er-Personen.

Zahl 8:
Beruf, Karriere und das Streben nach mehr ist das Thema der 8er-Person. In jungen Jahren wird man diese Person nicht zu einer Ehe drängen können. Die Arbeit oder die Hobbies sind ihm wichtiger als die Liebe und die Familiengründung. Erst im späteren Alter kann man eine 8er-Person auch zu solchen Themen bewegen. Treu sind sie – trotzdem werden die Arbeit oder das Hobby immer eine Priorität besitzen.

Zahl 9:
Wer sich an eine 9er-Person heranwagt, muss diese ehrlich und tief lieben. Romantische Züge besitzen einen wichtigen Stellenwert. Wenn du das nicht schätzen kannst, ist die 8er-Person rasch weg. Gebe der 8er-Person die Aufmerksamkeit, die nötig ist und zeige eine Liebe offen und ehrlich. Damit fährst du am Besten. Ansonsten kann es dir passieren, dass die 9er-Person sich anderweitig umschaut.