sternzeichen skorpion

Sternzeichen Skorpion – leidenschaftlich und willensstark

Sternzeichen Skorpion – leidenschaftlich, interesssant, misstrauisch, zurückhaltend

Das Sternzeichen Skorpion deckt leidenschaftlich Dinge auf. Wenn du jemanden brauchst, der der Sache auf den Grund gehen soll, dann nehme einen Skorpion.

Kurzprofil:
Das Sternzeichen Skorpion gilt als leidenschaftlich und weist eine hohe Portion Idealismus auf. Die innere Haltung ist prinzipiell weich, auch wenn Dritte es spontan anders wahrnehmen. Das Sternzeichen kann man als eigenartig bezeichnen. Probleme und Tabus zieht der Skorpion geradezu an. Doch genauso kämpft der Skorpion um tiefe Erkenntnisse und setzt dabei seinen starken Willen ein. Das Sternzeichen ist perfekt darin, seine Mitmenschen zu durchleuchten und zu analysieren. Die schwache Stelle findet der Skorpion auf jeden Fall bei seinem Gegenüber. Und das wird auch manchmal dazu genutzt, um Bosheiten auszustreuen.

Zugeordneter Herrscher Planet:

Pluto, der Macht und Kontrolle symbolisiert

Gesundheitliche Risiko-Gebiete:

Harnröhre, Intimbereich, Venen, Hals, Herz

Kreuzschema Fix:

Der Skorpion ist seelisch fixiert in seiner Vorstellung. Anpassungsfähig ist er daher eher weniger und wird stets seine eigenen Wünsche vorantreiben.

Karmisches Zeugnis - Sternzeichen Skorpion

Im karmischen Klassenzimmer hat man dich ausgewählt, um das Sternzeichen Skorpion zu vertreten. Du wirst gewiss ein Mensch sein, der dieser Aufgabe gewachsen ist. Denn weiche, sensible Gemüter könnten vielleicht mit der Aufgabe hadern. Das karmische Zeugnis des Sternzeichen Skorpion weist die Fähigkeit auf für tiefe sehnsüchtige Prozesse.

Doch auch der Umgang mit Macht, Leidenschaft und den tieferen Sphären des Lebens scheint dem Skorpion in die Wiege gelegt zu sein. Es geht bei diesem Zeichen darum, tiefe gefühlsmässige Transformationen zu erleben und sich unbekannten Kräften zu stellen. Dabei können diese Kräfte auch schon mal angsteinflössend sein. Das Sternzeichen Skorpion betrachtet nicht nur die Oberfläche, sondern kratzt in den Tiefen der Anteile, die man lieber nicht sehen möchte.

Das Sternzeichen Skorpion zeigt uns, dass wir nichts verdrängen oder verschleiern sollen

Dabei kann auch einiges zu Bruch gehen. Genauer gesagt: Der Skorpion bricht die dunklen und tiefen Seiten auf. Kommen diese erst mal ans Tageslicht, kann das auch schon mal zu einer Katastrophe führen. Doch genau das ist der Job des Skorpions. Das, was nicht mehr in das Leben gehört, muss entfernt werden. Und das, was noch von Nutzen ist, könnte vielleicht generalüberholt werden. Der Skorpion zeigt uns, dass das Leben ein Fluss ist. Das bedeutet auch, dass wir uns dem beugen sollen. Festhalten an alten überholten Dingen ist dazu nicht nützlich. Förderlich hingegen ist die Einladung von neuen Aspekten, Erkenntnissen, die den Menschen in seiner Entwicklung weiterbringen. Die Mitmenschen fürchten sich allerdings vor solchen Transformationen. So kann der eine oder andere im Umfeld des Sternzeichens Skorpions nervös werden. Denn das Sternzeichen ist entschlossen und steckt voller Leidenschaft, wenn es darum geht, Dinge aufzudecken.

Das Sternzeichen Skorpion ist willensstark und möchte Macht und Kontrolle ausüben

Der Skorpion weist aber noch andere Fähigkeiten auf. Er weiss genau, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um zu handeln. Und wenn einmal die Fetzen fliegen, weiss der Skorpion sehr gut, wie er sich dem entziehen kann. Genauso, wie das Zeichen beinahe Berge versetzen kann – an der Stelle, wo andere schon längt aufgegeben haben oder das Vorhaben für unmöglich halten.

Der extrem starke Wille des Skorpions sorgt dafür, dass er es schafft.
Doch auch die tiefen Sehnsüchte im Skorpion sind mindestens ebenso präsent. Der Wunsch mächtig zu sein, ist allgegenwärtig. Denn die Macht heisst für den Skorpion die Kontrolle über die Dinge zu behalten. Wer die Kontrolle besitzt, ist in der Lage das zu beschützen, was ihm am Herzen liegt. Dazu zählen alle Dinge, die in den Augen des Sternzeichen Skorpion als wertvoll gelten.

Durch dieses Vorgehen jedoch verleugnet der Skorpion seine tiefsten Sehnsüchte und Gefühle. Das Prozedere erweist sich als ungesund. Je mehr diese Gefühle unterdrückt werden, umso grösser ist dessen Transformation. Das was geliebt wurde, wird nun gehasst. Dort wo der Skorpion Halt suchte und Ablehnung erfuhr, kann ein Verfolgungswahn entstehen. Wenn das geschieht, ist das eingetreten wovor der Skorpion grosse Angst hat. Er hat die Macht und die Kontrolle verloren.

Das Universum aber möchte etwas anderes vom Skorpion. Er soll seine Fähigkeit zu tiefen Emotionen nutzen, um den inneren Machtzuwachs zu erleben. Wenn sich der Skorpion aber von den eigenen Gefühlen manipulieren lässt, hat er die Aufgabe nicht verstanden.

Der Skorpion ist einfallsreich und analytisch unterwegs

Doch der Skorpion ist ungeheuer einfallsreich, leistungsfähig und konzentriert. Wenn etwas beschützt werden muss, nimmt man dafür am besten einen Skorpion. Die beinahe hellseherische Fähigkeit, die Mitmenschen zu durchschauen, macht das Zeichen zu einem Gegner, der unterschätzt wird. So erleben wir den Skorpion aber nur an guten Tagen. Wenn es schlecht läuft und seine tiefen Ängste vor der emotionalen Verletzung an die Oberfläche gelangen, sieht es anders aus. Dann kommt die andere Seite des Zeichens hervor. Er wirkt kontrollsüchtig, manipulativ und scheint nicht zu Kompromissen bereit zu sein.

Auf der Suche nach der Tiefe kommt der Skorpion nicht umher sich in leidenschaftliche Liebschaften zu verstricken. Hier sucht er die bedeutsamen Erfahrungen. Selbst wenn bei der Suche auch nicht alles glatt verläuft, muss man sich nicht sorgen. Der Skorpion kann vieles zerstören, aber er ist auch in der Lage, neues entstehen zu lassen. Die Aufgabe des Skorpions liegt nämlich darin uns zu zeigen, dass wir tief verborgene Kräfte in uns bergen. Wir kennen sie nur nicht. Aber auch der Umgang mit Macht ist etwas, was uns der Skorpion in einer Vorbildfunktion zeigen soll.

Fazit:
Das Sternzeichen Skorpion wirkt im ersten Moment destruktiv, denn es deckt die tiefsten emotionalen Schichten auf. Nicht jeder möchte in diese Sphären abtauchen. Aber genau das ist es, was das Universum möchte. Es soll keine Schubladen geben, in die etwas gelegt wird und auf ewig ruht. Spätestens der Skorpion wird diese Schublade aufreissen. Denn er weiss, wo deine Schwachpunkte sind. Es hört sich zunächst negativ an, doch es hat eine reinigende Wirkung. Wenn wir in die Tiefe kommen, finden wir nicht nur unangenehmes. Hier schlummern auch Kräfte, Mächte, Talente, die wir noch nicht einmal ahnten. Der Skorpion fördert diese zutage und ist deshalb unglaublich wichtig für unsere Gesellschaft.

Berühmte Personen im Sternzeichen Skorpion

Pablo Picasso - 25. Oktober 1881
Bill Gates - 28.Oktober 1955
Marie Antoinette - 2. November 1755
Astrid Lindgren - 14. November 1907