sternzeichen schuetze

Sternzeichen Schütze – optimistisch und grosszügig

Sternzeichen Schütze – begeisterungsfähig, unabhängig, optimistisch, liebenswürdig

Wenn du jemanden suchst, der neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen ist, dann könnte das Sternzeichen Schütze in die engere Auswahl kommen.

Kurzprofil:
Das Sternzeichen Schütze hat eine rasche Auffassungsgabe, lässt sich begeistern für eine Sache und ist dem Leben gegenüber positiv eingestellt. Sein Rezept für das Leben ist einfach: Behalte das, was in diesem Moment das Beste ist. Wenn etwas auftaucht, was noch besser ist, dann wird kurzerhand das Pferd gewechselt. Diese Eigenwilligkeit und der Drang nach Freiheit sind bezeichnend für das Zeichen Schütze. Doch das Zeichen ist auch gesellig und gewiss bei vielen Personen beliebt. Denn auch die Liebenswürdigkeit und seine Grosszügigkeit sind die Aspekte seines Wesens. Wer allerdings einen Schützen an die Kette legen und einengen will, kann es schwer haben.

Zugeordneter Herrscher Planet:

Jupiter, der für Glück und Expansion steht

Gesundheitliche Risiko-Gebiete:

Hüfte, Rheuma, Schultern, Ischias

Kreuzschema Beweglich:

Dem beweglichen Schema gemäss ist der Schütze anpassungsfähig und weltoffen.

Karmisches Zeugnis - Sternzeichen Schütze

Erleuchtung, Wissen und die Wahrheit sind die Schulfächer, in dem das Sternzeichen Schütze richtig gut abgeschnitten hat. Die Aufgabe des Schützen liegt darin, uns zu zeigen, wie wir unsere Horizonte erweitern können. Der Schütze stellt die Fragen, worauf es keine Antwort gib. Er erforscht unbekannte Sphären und sucht ständig nach der Wahrheit. Zudem gilt auch als der Retter in einer Situation, wo andere versagen.

Mutig und idealistisch ist das Sternzeichen Schütze

Mutig ist das Zeichen Schütze ohnehin und idealistisch obendrein. Das sind gute Eigenschaften, um sich in neue Abenteuer zu stürzen ohne doppelten Boden. Kein anderes Sternzeichen verkörpert die grenzenlosen Möglichkeiten so sehr, wie der Schütze. Er soll uns inspirieren über den Tellerrand zu schauen. Dabei bringt das Zeichen durchaus auch philosophische Vorstellungen mit ein. Bildung, Wahrheit, Abenteuer und auch die Gerechtigkeit – das sind die Attribute, mit denen uns das Sternzeichen Schütze animieren und inspirieren soll. Und auch für Romantik ist auch ein Plätzchen zu finden.

Wer so erfrischend und spontan im Leben steht, kann dann auch schon mal die Geduld verlieren. Wenn das geschieht, übersieht der Schütze dann gelegentlich auch die Details. Das kann aber mit Konsequenzen einhergehen, die so nicht erwünscht gewesen sind. So sehr man den Schützen auch zur Vorsicht ermahnt – es wird vermutlich nichts nutzen. Denn wird sich trotzdem in die ungünstige Situation gegeben. Das Zeichen kann halt nicht anders!

Langweile ist nichts für Sternzeichen Schütze

Denn das Sternzeichen Schütze ist auserwählt worden, um die Langweile zu sprengen. Und es ist mit der Mission unterwegs, die spirituellen und intellektuellen Begrenzungen zu überwinden. Dafür hat das Universum das Sternzeichen Schütze mit einem Gespür für Gerechtigkeit ausgestattet und eine Riesenportion Abenteuergeist. Und mit dem beherzten Wesen des Schützen kann er durchaus einige Hindernisse aus dem Weg räumen. Wenn es heisst: Auf zu neuen Ufern!, dann dürfte der Schütze der erste sein, der im Boot sitzt. Die Frage nach der Gefährlichkeit dieser Mission ist für ihn vielmehr eine Nebensache.

Ist der Schütze so richtig angefeuert, kann man ihn kaum noch zügeln. Im Gegenteil: So manche Begeisterung kann in einen Fanatismus ausarten. Das geschieht schon mal, wenn der Schütze sich am falschen Ort befindet um den tiefen Sinn zu finden. Geht aber der Masterplan des Schützen nicht auf, nimmt er auch zähneknirschend den Plan B zur Hand. Doch wer glaubt, damit sei nun alles gut, der täuscht sich. Denn nun taucht die moralische Instanz des Schützen auf, der die moralischen Aspekte der anderen untergräbt. Aber an der Stelle mag auch das Universum dem Schützen nicht mehr die Stange halten.

Auf der einen Seite ist der Schütze unbesehen mit der Fähigkeit besetzt, die inspirierende Erleuchtung in die Welt zu tragen. Doch es stellt sich die Frage, wie der Schütze diese Mission umsetzt. Wenn er aufhört, nach neuen Erkenntnissen zu suchen oder sein Wissen für sich selbst behält, dann knirscht es im Universumsgetriebe. Der Schütze soll raus in die Welt und sein Wissen an die Menschen herantragen. Dabei gilt es auch, andere Meinungen zuzulassen und sich andere Ansichten zumindest anzuhören. Wer das Sternzeichen Schütze trägt, ist dazu „verdammt“ stets alles zu erfahren. Doch das alles darf nicht in eine Form von Besserwisserei ausarten.

Gutgelaunt, opitimistisch und zu einem Spässchen aufgelegt

Läuft der Tag gut, ist der Schütze wohlgelaunt, optimistisch, grosszügig und voller Verständnis. Stehen Veränderungen an, passt sich der Schütze an. Das Zeichen wirkt an solchen Tagen inspirierend und gibt seine Ideen sowie die grossen Abenteuer preis. Wer sich bei einem Schützen aufhält, dem wird nicht langweilig. Denn das Zeichen ist unterhaltsam und ist einem Spässchen nicht abgeneigt.

Ist der Tag aber nicht derart gesegnet, fühlt sich der Schütze nicht wohl. Der Hunger nach Freiheit und Abenteuer ist dann immens. Und alles was dem Thema „Mässigung“ zu tun hat, ist dann gar nicht sein Fall. So kann auch mal Dickkopf des Schützens an das Tageslicht geraten. Erfährt der Schütze eine Begrenzung, die er ablehnt, geht es richtig rund. Dann lässt er keine andere Meinung zu und überfordert damit seine Mitmenschen. Leichtsinn ist dann nicht ausgeschlossen – das gilt auch für die Versprechungen, die der Schütze abgibt. In den Augen des Schützen hat die Welt gerade versagt – aber nicht er selbst…

Doch die Welt tickt anders. Sie ist nicht gewillt sich unterbuttern zu lassen von dem Sternzeichen Schütze. Das erkennt irgendwann das Sternzeichen. Das Zeichen Schütze ist sich bewusst, dass es auf Erden ist, um uns zu sagen, dass wir nur innerlich wachsen, wenn wir uns nicht selbst begrenzen. Das gilt im spirituellen, körperlichen und intellektuellen Bereich. Das Zeichen Schütze sagt uns: „Gehe über die Grenzen hinaus und habe keine Angst. Nur so erfährst du, was alles in dir steckt und was möglich ist“.

Fazit:
Das Sternzeichen Schütze verkörpert den Abenteurer. Er ist derjenige, der Grenzen überwindet und uns zeigt, dass noch mehr möglich ist, als wir denken. Träume nicht deinen Traum, sondern lebe diesen Traum! Erst recht, wenn es darum geht unbekannte Lebensfelder zu betreten. Das Sternzeichen ist ungeheuer wichtig für uns, denn das Zeichen zeigt uns, dass wir alles erreichen können, wenn wir daran glauben.

Berühmte Personen im Sternzeichen Schütze

Osho - 11. Dezember 1931
Uri Geller - 20. Dezember 1946
Tina Turner - 26. November 1939
Maria Stuart - 8. Dezember 1587