Seelen Typus Nummer Neun – harmonisch und diplomatisch

seelen typus 9

Der Vermittler und Tolerante

Der Seelen Typus Nummer Neun ist ein ruhiger Geselle. Er nimmt sich selbst nicht so wichtig und wirkt ausgeglichen. Die Meinungsbildung bei einem Neuner geschieht in erster Linie durch andere Personen. Harmonie, Frieden und keinen Ärger – das ist das Motto des Seelen Typus Nummer Neun.

So ist der Neuner auch dienlich, wenn man seine Meinung loswerden möchte und niemand anders sich findet als Zuhörer. Denn der Neuner hört geduldig zu und wird dir ohnehin meistens zustimmen. Dennoch kann der Neuner auch ein guter Diplomat sein, wenn es Streit gibt. Dann ist er in der Lage alle Aspekte der Beteiligten zu sehen und die Standpunkte zu differenzieren. Doch seine eigene Meinung wird er eher nicht vertreten. Über sich selbst redet er deshalb auch nur wenig.

Wie denkt der Neuner

Konflikte sind der Gefahrenpool schlechthin für einen Neuner. So etwas muss in jedem Fall vermieden werden. Koste es, was es wolle! Der Neuner ist deshalb vielmehr ein Mensch, der zu Kompromissen neigt, auch wenn diese schon mal faul sein können. Entscheidungen zu treffen, die eine klare Linie zeigen, mag er weniger. Vor allem, wenn mit seiner Entscheidung eine Krise auslösen könnte. Dies wird in erster Linie dann vermieden, wenn es durch ihn Ärger mit anderen Personen gibt.

Für einen Neuner sind Entscheidungen zu treffen eine höchst anstrengende Angelegenheit. Er mag es lieber bequem und scheut Auseinandersetzungen. Lediglich eine Form von passiver Aggressivität kann man bei einem Neuner vernehmen, wenn etwas in eine Richtung läuft, die er gar nicht mag. Das Durchsetzungsvermögen ist vielmehr schwach ausgeprägt, was seine eigenen Interessen betrifft.

In diesem Sinne scheint der Seelen Typus Nummer Neun etwas orientierungslos zu sein. Denn er denkt viel darüber nach, was er sagen soll und was richtig ist. Doch tief im Inneren hat er eine Meinung, die nur nicht durchdringen darf, wenn sie für Disharmonie sorgen könnte.

Wie können Mitmenschen mit einem Seelen Typus Nummer Neun umgehen?

Wer den Neuner mag, sollte ihn so nehmen wie er ist. Für Entscheidungen sollte man ihm viel Zeit geben und ihn nicht drängen. So kann man auch einen Neuner aus seinem Schneckenhaus holen und ihm die Gelegenheit geben, seine Meinung zu präsentieren. Wer das Wesen des Neuners wertschätzt, hat einen guten Freund an seiner Seite.

Das Seelenleid des Seelen Typus Nummer Neun

Leider fühlt sich der Neuner durch seine defensive Ader bedeutungslos. Das löst Selbstzweifel bei ihm aus. Aber das ist kein Wunder, wenn man die öffentliche Meinung nach denen anderer Personen ausrichtet. Denn dieses Verhalten bleibt nicht unbemerkt. Du könntest als „JA“-Sager gelten oder jemand, der mit dem Strom mitschwimmt. Auch fällt es dem Neuner schwer, Prioritäten zu erkennen. Jedes Thema scheint auf den ersten Blick gleich wichtig zu sein. So kann man sich schon mal verzetteln und wichtige Dinge übersehen, die gemacht werden müssen.

Im Job ist der Seelen Typus Nummer Neun freundlich und beliebt

Du nimmst jeden, wie er ist. Das ist auch bei Kollegen ein Charakterzug, den man an dir mag. Du kannst dich integrieren und bringst dich harmonisch in eine Gruppe ein. Ärger ist von dir nicht zu erwarten. Ebenfalls kein revolutionäres Verhalten. Wenn sich Kollegen streiten, könnte der Neuner, derjenige sein, der diesen Streit schlichtet. Du zeigst Verantwortung du dürftest als guter Arbeitnehmer gelten, den man schätzt.

In Beziehungen darf es etwas mehr sein

Beziehungen dürften im Allgemeinen harmonisch verlaufen. Doch du verlangst unterschwellig auch, dass dein Partner dich voll und ganz in sein Leben einbezieht. Hier möchtest du die Bedeutung finden, die dir durch deine fehlende Meinungsbildung versagt bleibt. Für einen Partner könntest du angepasst wirken. Wer das mag, hat mit dir einen guten Partner. Doch der Neuner sollte nicht vergessen, dass er auch eigene Wünsche hat.

Seelenwachstum für den Seelen Typus Nummer Neun

Harmonie kann auch Bestand haben, wenn man seine eigene Meinung äussert. Es hilft dem Neuner an Identität zu gewinnen, wenn er sich persönlich ausdrücken kann mit seiner Haltung. Der Neuner sollte lernen, die Angst davor zu verlieren, einen Konflikt herbeizurufen.