sternzeichen zwillinge

Sternzeichen Zwillinge – beweglich und geschickt

Sternzeichen Zwillinge – vielseitig, impulsiv, beeinflussbar und kritisch

Wer einen Menschen sucht mit einem fröhlichen Wesen, wird beim Sternzeichen Zwillinge fündig. Dazu kann er auch noch witzig sein.

Kurzprofil:
Personen mit dem Sternzeichen Zwillinge haben einen klaren Verstand. Sie sind ohne Vorurteile, redselig und neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen. Wenn man einer Person mit dem Sternzeichen Zwillinge begegnet, merkt man rasch, dass er dem Luftelement zugehörig ist. Denn er strahlt eine gewisse Fröhlichkeit aus; lacht gerne und ist ein höflicher Mensch.

Zwillinge sind begabt und das häufig auf mehreren Gebieten. Auch als Diplomat ist er ein guter Vermittler. Doch wer dem Zeichen Zwillinge ein Geheimnis anvertraut, sollte vielleicht etwas vorsichtig sein mit sensiblen Informationen. Das Zeichen lässt sich rasch beeinflussen und ändert auch mal ad hoc seine Stimmung. In gewisser Weise sagt man dem Zeichen Zwillinge auch eine gewisse Ruhelosigkeit nach.

Zugeordneter Herrscher Planet:

Merkur, der Planet von Geist und Intellekt

Gesundheitliche Risiko-Gebiete:

Schultern, Hände und Arme, Lunge, Nervosität, Bronchien (Asthma)

Kreuzschema Beweglich:

Die Zwillinge sind beweglich – nicht nur im Denken. Sie sind anpassungsfähig und wandelbar. Und sie nehmen ihre Umfeld lebhaft und intensiv wahr. Dabei sind sie weltoffen und teilen sich gerne mit. Doch ebenso neigen sie dazu, rasch nervös zu werden. Eine gewisse Labilität ist nicht zu verleugnen.

Karmisches Zeugnis des Sternzeichen Zwillinge

Personen im Sternzeichen Zwillinge haben bestanden in Sachen Kommunikation und Erziehung. Die Entwicklung dieses Sternzeichens ist intellektuell geprägt. Die Fähigkeit zu kommunizieren und offen auf Menschen zuzugehen ist nützlich. Denn so kann das Zeichen Netzwerke schaffen, was ja sein Talent ist. Das Zeichen Zwillinge soll die Menschen erforschen und uns zum Nachdenken anregen.

Dazu gehört natürlich eine Portion Neugier, die dem Zeichen Zwillinge ohne Frage in den Schoss gelegt wurde. So bleibt auch kaum ein Geheimnis vor diesem Sternzeichen sicher. Der Austausch von Ideen und Informationen gehört nämlich zwangsläufig dazu. Zwillinge decken auf, und zwar das, was anderen verborgen bleibt. Denn der Träger des Zeichens Zwillinge richtet seinen Blick nicht einseitig aus, so wie andere es handhaben.

Zwillinge sind guter Teamplayer und präsentieren rasch Lösungen

Doch mit dem Zeichen Zwillinge hast du einen guten Player im Team. Er beobachtet alles und jeden. Wertvolle Infos werden gerne von einer Zwillinge-Persönlichkeit zugetragen. Das Sternzeichen passt sich hervorragend an die Gegebenheiten an. Und dabei ist es im vollen Bewusstsein unterwegs. Im Umsetzen der Arbeit ist das Sternzeichen rasch und geistig sehr beweglich. Der Träger des Sternzeichens Zwillinge liefert also im Handumdrehen das, was gewünscht oder gebraucht wird.

Auf der geistigen Ebene fordert uns dieses Zeichen auch heraus. Du bekommst unangenehme und provokante Fragen gestellt? Dann ist es gewiss die Person mit dem Sternzeichen Zwillinge, die so an dich herantritt. Das, was das Zeichen herausfindet über dich wird auch umgehend in die Welt verbreitet. Doch wer so rege im Geist unterwegs ist, braucht auch Futter, damit der Geist genährt wird. Und Langweile ist etwas, was das Sternzeichen Zwillinge nicht gebrauchen kann. Dann ist das Sternzeichen nicht mehr so interessant, wie es zunächst scheint.

Das Universum verlangt von dem Zeichen Zwillinge, das es lernt, mit diesen Umständen umzugehen. Denn ansonsten verliert das Kommunikationswerkzeug Zwillinge unter Umständen seine Glaubhaftigkeit. Und die Menschen warten darauf, dass die Lieferung von Informationen eintreffen. Das Zeichen Zwillinge darf jetzt nicht den Faden verlieren, nur weil es mal eben nicht so interessant ist.

Beobachten, Fragen stellen und inspirativ wirken

Denn wenn das Zeichen seine Mitmenschen durchleuchten will, reicht es nicht, dabei oberflächlich vorzugehen. Die grossen Fragen müssen auch gestellt werden. Das Zeichen neigt aber dazu, dabei auf weniger bewährte Methoden zurückzugreifen. Zweifelhafte Quellen, die irgendwas gesagt haben sind daher nicht die Lösung. Und auch nicht die Maßnahme, das Gegenüber endlos mit Fragen zu quälen. Stattdessen verlangt das Universum Feingefühl und ein umsichtiges Verhalten.

Wenn der Tag gut läuft, ist das Zeichen äusserst humorvoll, informativ und redselig. Der Geist hat eine gute Aufnahmekapazität, so dass viele Infos sich bequem dort parken lassen. Wer jemanden sucht, der rasch einen guten Einfall präsentiert, dürfte sich auf das Zeichen verlassen kann.

Die hervorragende Anpassungsfähigkeit der Zwillinge auf der geistigen Ebene sorgt aber für den "Twin-Effekt".  Man könnte sagen, dass es praktisch zwei Seiten von dieser Person gibt. Und diese wird von seinem Umfeld als gegensätzlich wahrgenommen. Ist die Umgebung des Sternzeichen Zwillinge feindlich gestimmt, wird das Zeichen einen Teil seiner Persönlichkeit verbergen. So kann es sein, dass das Zeichen an einem Tag mit Esprit, Geschicklichkeit und Freundlichkeit unterwegs ist. Und am nächsten Tag ist das Zeichen Zwilling völlig ungeduldig, neugierig und widersprüchlich. Kommentare, die nicht reflektiert werden, erreichen schon mal den lieben Mitmenschen. Diese finden das gar nicht lustig.

Doch das Zeichen Zwillinge ist nicht umsonst vom Universum mit diesen Attributen ausgestattet. Das Sternzeichen ist dazu verdammt unsere Aufmerksamkeit zu erhaschen. Denn das Zeichen soll uns zum Nachdenken anregen. Die Herausforderung auf der karmischen Ebene ist für das Zeichen Zwillinge nicht leicht.

Es soll uns Menschen miteinander in Verbindung bringen und dazu ist Kommunikation wichtig. Doch wenn das Zeichen Zwillinge dazu Lügen benutzt oder nur Interpretationen in die Welt setzt, findet dass das Universum gar nicht lustig. Beide Persönlichkeitsanteile des Zeichens Zwillinge müssen diese Aufgabe erkennen um umsetzen. Dann ist auch das Universum zufrieden!

Fazit:
Das Zeichen Zwillinge ist wichtig für uns. Denn die Person dieses Zeichens sorgt dafür, dass wir in Kommunikation miteinander treten. Es ist ein Träger von Informationen, inspiriert uns und schubst unseren Denkapparat an. Denn so manch provokante Frage des Sternzeichens stösst auf einen interessanten Kern. Das Gegenüber könnte diese Aussage des Zeichens Zwillinge zum Anlass nehmen, sein Verhalten zu reflektieren. Das angenehme Wesen der Zwillinge ist ohnehin ein Garant dafür, dass ein Gespräch schnell zustande kommt.

Berühmte Personen im Sternzeichen Zwillinge:

Bob Dylan - 24. Mai 1941
Marilyn Monroe -  1. Juni 1926
Thomas Mann - 6. Juni 1875
Karl Ferdinant Braun - 2. Juni 1850